Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 7
Ulm
Lokales

Tolu-Solidaritätskundgebung am Freitag mit Lichterkette

Solidaritätskomitee will vor Weihnachten Zeichen für Demokratie, Freiheit und Menschenrechte setzen

Ulm Die wöchentliche Demonstration für die Freilassung der in der Türkei inhaftierten, aus Ulm stammenden Übersetzerin und Journalistin Mesale Tolu soll am Freitag von 18 bis 19 Uhr als Lichterkette am Ulmer Münsterplatz für Frieden, Demokratie und Freiheit stattfinden. Das teilt der Solidaritätskreis „Freiheit für Meşale Tolu“ mit und lädt ein: „Unsere Lichterkette soll ein Zeichen vor Weihnachten für Demokratie, Freiheit und Menschenrechte setzen.“

Es sei wichtig in Ulm mit unterschiedlichen Völkerschichten ein Zeichen für Frieden, Vielfalt, und für die Freilassung von Mesale Tolu, Deniz Yücel und die inhaftierten Journalisten sowie für die Rechtsanwälte von Tolu zu setzen: „Deshalb kommen sie bitte mit Ihrer Familie, bringen Sie Ihre Kinder, Enkelkinder und Kerzen und Laternen mit.“

Vertreter der Bundesregierung können Mesale Tolu am 1. Dezember erneut im Gefängnis besuchen. Der Haftbesuch sei von türkischer Seite „erfreulicherweise“ genehmigt worden, sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts am Mittwoch in Berlin.

Tolu hatte in der Türkei für eine linksgerichtete Nachrichtenagentur gearbeitet. Sie wurde Ende April festgenommen, ihr wird „Mitgliedschaft in einer Terrororganisation“ und „Terrorpropaganda“ vorgeworfen.

Nach Angaben der Außenamtssprecherin befinden sich derzeit neun Deutsche in der Türkei aus politischen Gründen in Haft. In drei Fällen – alles Betroffene mit deutscher und türkischer Staatsbürgerschaft – werde der Bundesregierung derzeit keine konsularische Betreuung erlaubt. In einem der Fälle habe es zu Beginn einen Haftbesuch gegeben, seitdem aber nicht mehr. Über die Gründe hierzu wurde nichts bekannt.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Tolu-Solidaritaetskundgebung-am-Freitag-mit-Lichterkette-_arid,10767192_toid,351.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.