12
Schwäbische.de Schwäbische.de
Regen 2
Biberach an der Riß

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Tödlicher Verkehrsunfall südlich von Biberach

Biberach gem Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montagabend gegen 18.45 Uhr auf der B 30 südlich von Biberach bei Appendorf gekommen.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (12)
12
Beitrag melden

Wer es nötig hat, die seelische Not anderer als Thema "mediengestützten Tratschens" aufzugreifen und sich damit wichtig zu machen, outet mangelnde soziale Intelligenz und fehlende soziale Kompetenz - ohne dies selbst zu bemerken.

Auch bezüglich der Medienkompetenz gibt es im Rahmen der Digitalisierungsoffensive im Bildungswesen noch viel zu tun. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
11
Beitrag melden

Seit es Internet gibt, haben prominente Personen, insbesondere Schauspieler, ihr Leben noch nicht mal ausgehaucht da geht das schon durch die ganze Welt!

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
10
Beitrag melden

@ Pietät gibt es nicht mehr, seit es Facebook und Whatsapp gibt.

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
9
Beitrag melden

@8
Was Arbeitskollegen "verkünden", muss man doch nicht hier auch noch veröffentlichen.
Wohl noch nie etwas von Pietät gehört.

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
8
Beitrag melden

Nr.2 liegt leider nicht falsch , es war vermutlich kein Unfall , sowie es seine Arbeitskollegen berichteten . Traurig , aber es ist so .

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
7
Beitrag melden

Der Situation am ehesten angemessen ist wohl die Option, die Klärung der Unfallursache den zuständigen Stellen zu überlassen.
Sie verfügen mit Sicherheit über mehr Information und Kompetenz als unbeteiligte "Kopfzerbrecher".

Diese "Spekuliererei" hier bewegt sich irgendwie auf dem gleichen Niveau, wie dem der "Gaffer" und "Filmer".

Wer als Angehöriger jemals von derartiger "Anteilnahme" betroffen war, weiß wovon er redet. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
6
Beitrag melden

Stellt sich trotzdem die Frage wie man auf gerader Straße frontal in einen LKW fahren kann, so unauffällig sind diese Fahrzeuge nun nicht.
Das ein Ausbau nötig ist ist unbestritten, aber ähnliche Unfälle passieren in letzter Zeit gehäuft auch auf geraden Abschnitten von Landstraßen. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
5
Beitrag melden

Man sollte hier besser diskutieren wie man die häufigen Unfälle an dieser Stelle vermeidet. Dies wäre nicht das erste Mal, dass es genau an dieser Stelle auf der B 30 geknallt hat.
Gemessen an der Verkehrsstärke ist hier längst ein vierspuriger Ausbau mit Mitteltrennung (Leitplanken) notwendig. Nur wird der seit Jahren auf die lange Bank geschoben. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
4
Beitrag melden

Auch die Polizei, Justiz und Verkehswissenschaftler werden nicht umhinkommen zu spekulieren wenn nicht eindeutige Hinweise auf eine bestimmte Ursache auftauchen. Denn warum fährt Jemand auf gerader Straße quasi ungebremst in einen LKW? Die von Schreiber 2 aufgeführten Gründe sind leider Heute mit die Häufigsten bei solchen Unfällen. Auch wenn jeder Unfall Bedauerlich ist hilft es Niemandem wenn man nicht nach den Ursachen sucht. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
3
Beitrag melden

An die Verfasser von Kommentar 1 und 2:
Waren Sie bei dem Unfall dabei? Oder warum erlauben Sie sich ein Urteil über einen Vorfall, bei dem ein Mensch sein Leben lassen musste und ein Mensch bei seiner tägliche Arbeit schwer verletzt wurde?? Der Verstorbene hinterlässt mit Sicherheit trauernde Verwandte und Freunde und Sie haben nichts besseres zu tun, als hier anonym über Unfallursache und Hergang zu spekulieren, alles basierend auf auf einer "ungeklärten Ursache"....

Ich wünsche den Hinterbliebenen mein Beileid und viel Kraft für die kommende Zeit. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Toedlicher-Verkehrsunfall-suedlich-von-Biberach-_arid,10746252_toid,112.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.