Schwäbische.de Schwäbische.de
Regen 18
Friedrichshafen

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Studenten stellen Schmuck mit dem 3D-Drucker her

Studenten stellen Schmuck mit dem 3D-Drucker her
ras

Friedrichshafen sz Eine innovative Idee, sechs Studenten und einen 3D-Drucker – das braucht es, um eine neue Firma auf die Beine zu stellen. Die Gründer von „Stilnest.com“ stellen Schmuck auf etwas andere Art her. Dies tun sie mit mit einem 3D Drucker. Der druckt, mit Hilfe eines Lasers, der mit dem sogenannte „Lasersintern-Verfahren Pulver, das sich in einer Kammer befindet, schichtweise zusammenschmilzt, abkühlt und die einzelnen Schichten miteinander verbindet. Dabei entsteht ein gleichermaßen flexibler und stabiler Wachsrohling, aus dem schließlich eine Negativform hergestellt wird. Dorthinein werden entweder Feinpolyamid oder 925er Sterling Silber gegossen. Anschließend wird poliert und im nächsten Moment hält man das fertige Schmuckstück, das vorher als digitale Konstruktion am Bildschirm zu begutachten war, in den Händen.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Studenten-stellen-Schmuck-mit-dem-3D-Drucker-her-_arid,5527564_toid,310.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.