Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 2
Sigmaringen

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

„Stolperstein“-Verlegung erlaubte Lisa Heyman eine versöhnliche Heimkehr

Der Kreisarchivar erinnert an die kürzlich verstorbene Sigmaringerin, die während der Nazi-Herrschaft vertrieben wurde und in die USA auswanderte
Mit Sigmaringen versöhnt: Lisa Heyman kehrt 2012 zur Verlegung der Stolpersteine in ihre Heimatstadt zurück.
Mit Sigmaringen versöhnt: Lisa Heyman kehrt 2012 zur Verlegung der Stolpersteine in ihre Heimatstadt zurück.
Reiner Loebe

Sigmaringen sz Sigmaringen - Zwei Monate vor ihrem 99. Geburtstag ist am 13. Dezember 2016 Lisa Heyman, geborene Frank, in Sarasota in Florida in den USA verstorben (die SZ berichtete). Körperlich geschwächt, aber bis zuletzt mit wachem Geist war sie in den letzten Monaten ihres langen, bewegten Lebens in Gedanken immer wieder in ihrer unvergessenen Heimatstadt Sigmaringen, die sie zuletzt im Mai 2012 auf Einladung der Stadtverwaltung besucht hatte, um an der Verlegung von sechs sogenannten „Stolpersteinen“ am Ort des früheren Wohn- und Geschäftshauses der Familie Frank an der Karlstraße teilzunehmen und sich im Rathaus in das Goldene Buch der Stadt einzutragen. Diese öffentliche Geste des Erinnerns durch die Verantwortlichen und die Bürgerschaft von Sigmaringen an das den früheren jüdischen Mitbürgern unter der Naziherrschaft zugefügte bittere Unrecht bedeutete der alten Frau sehr viel und erlaubte ihr eine versöhnte Rückkehr in die frühere, geliebte Heimat, aus der sie mit ihrer Familie in finsterer Zeit des Rassenwahns und der Unmenschlichkeit vertrieben worden war.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Stolperstein-Verlegung-erlaubte-Lisa-Heyman-eine-versoehnliche-Heimkehr-_arid,10600426_toid,623.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.