Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 13
Laupheim

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Steinewerfer-Prozess: „Er kennt kein normales Denken und Fühlen“

Steinewerfer-Prozess: Psychiater bescheinigt dem Angeklagten eine schwere Persönlichkeitsstörung
Ein Bild vom Prozessauftakt: Der Steinewerfer von Gienegen muss sich vor dem Ellwanger Landgericht wegen versuchten heimtückischen Mordes in vier Fällen verantworten.
Ein Bild vom Prozessauftakt: Der Steinewerfer von Gienegen muss sich vor dem Ellwanger Landgericht wegen versuchten heimtückischen Mordes in vier Fällen verantworten.
Siedler

Ellwangen/Laupheim sz Am Donnerstag ist im Ellwanger Landgericht der Prozess gegen den mutmaßlichen Steinewerfer von Giengen fortgesetzt worden. Der forensische Psychiater Peter Winckler aus Tübingen bescheinigte in seinem mehr als dreistündigen Gutachten dem Angeklagten Jörg B. erheblich verminderte Steuerungsfähigkeit aufgrund einer schweren Persönlichkeitsstörung mit psychotischen Merkmalen. Der Leiter des Querschnittgelähmten-Zentrums der Orthopädischen Uniklinik Ulm schilderte die lebenslangen Folgen des Unfalls für Deniz Öztürk aus Laupheim, die zwei kleine Kinder hat.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Steinewerfer-Prozess-%E2%80%9EEr-kennt-kein-normales-Denken-und-Fuehlen%E2%80%9C-_arid,10641767_toid,371.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.