Schwäbische.de Schwäbische.de
Bedeckt 1
Aalen
Lokales

Stadtwerke-Chef Cord Müller geht


Cord Müller, Chef der Aalener Stadtwerke, verlässt das städtische Tochterunternehmen.
Cord Müller, Chef der Aalener Stadtwerke, verlässt das städtische Tochterunternehmen.
Eckard Scheiderer

Aalen ard Ihr Jubiläumsjahr endet für die Aalener Stadtwerke vermutlich anders als geplant: Geschäftsführer Cord Müller wird das städtische Tochterunternehmen offenbar verlassen. Nach Informationen der „Aalener Nachrichten“ soll sein Vertrag in gegenseitigem Einvernehmen zwischen Müller und der Stadt beziehungsweise den Stadtwerken aufgehoben werden.

Der Aufhebung müssen allerdings der Aufsichtsrat der Stadtwerke und der Aalener Gemeinderat noch zustimmen. Beide Gremien hatten den Vertrag mit Müller bereits im vergangenen Jahr sehr frühzeitig für eine weitere Amtsperiode verlängert. Müller ist seit 2007 Chef der Stadtwerke Aalen. In seine bisherige Amtszeit fällt unter anderem der Kauf des restlichen Stromnetzes im Aalener Stadtgebiet von der EnBW ODR erst vor wenigen Jahren. Die nächste große Herausforderung für die Stadtwerke ist die Umsetzung des neuen Bäderkonzepts, dessen Grundzüge der Gemeinderat noch in diesem Monat beschließen will.

Näheres über Müllers Ausscheiden ist möglicherweise an diesem Montag zu erfahren, wenn im Rathaus eine Pressekonferenz stattfinden soll.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Stadtwerke-Chef-Cord-Mueller-geht-_arid,10780278_toid,1.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.