Schwäbische.de
Heiter 24
Ravensburg
Lokales

Silke Senft stellt Bodensee-Whiskey bei den Direktvermarktern vor

Bäuerliche Arbeitsgemeinschafts organisiert zum sechsten Mal einen Stammtisch
Über 24 Landwirte haben beim sechsten Direktvermarkter-Stammtisch auf dem Betrieb der Familie Buhl in Stockach-Wahlwies teilgenommen.
PR

Salem/Stockach sz Über 24 Landfrauen und Landwirte aus dem südbadischen Raum sind der Einladung zum sechsten Direktvermarkter-Stammtisch auf den landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Buhl in Stockach-Wahlwies gefolgt. Organisiert hatte ihn wieder die bäuerliche Anbietergemeinschaft am Bodensee.

Der neuerbaute Seeblickhof der Familie Buhl liegt inmitten von Obstanlagen wenige Kilometer vom Bodensee entfernt. Besichtigt wurden unter anderem die Ferienwohnungen mit Sicht auf den See. Die selbstproduzierten Produkte, von Obst, Bränden bis hin zum selbstgebackenen Brot werden im neuen Hofladen vermarktet. Eine Besenwirtschaft ist noch in Planung.

Silke Senft von der gleichnamigen Brennerei in Rickenbach im Salemer Tal stellte in der Runde ihrer Kollegen den ersten Bodensee-Whisky vor. Dieser vollzieht seinen dreijährigen Reifeprozess in Barrique-Fässern. Das Holz verleiht dem Whisky eine charakteristisch warme Farbe. Während dieser Zeit entfalten sich die Aromen und erhalten den erstaunlich milden Geschmack.

Daneben stellte die Familie Joos aus Pfullendorf-Aach/Linz ihr hofeigenes Bauernhofeis vor, das sie von Mai bis September in einer Bauernhof-Eisdiele im Schloss Salem verkauft. Über 40 Sorten gibt es inzwischen, die zum Teil nach ganz eigenen Rezepturen aus der hofeigenen Milch hergestellt werden.

Anschließend gab es einen Erfahrungsaustausch unter Kollegen in gemütlicher Runde. Dabei wurde die Gelegenheit genutzt, sich gegenseitig neue und erfolgreiche Direktvermarkter-Produkte vorzustellen und zu verköstigen. Hans Schmeh vom Hagenweilerhof in Überlingen hatte einen hofeigenen Käse mitgebracht, der für ihn von der „Sennerei auf Achse“ hergestellt wird.

Die bäuerliche Anbietergemeinschaft mit mittlerweile über 70 Mitgliedern bietet neben dem Direktvermarkter-Stammtisch und weiteren interessanten Veranstaltungen und Fortbildungen für alle landwirtschaftlichen Betriebe am Bodensee eine Plattform, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu vermarkte. Die bäuerliche Anbietergemeinschaft kooperiert bei vielen Veranstaltungen und Projekten auch mit den zuständigen Landwirtschaftsämtern in Stockach und Friedrichshafen, den Vereinen der Ehemaligen, den Maschinenringen und dem Verein Lernort Bauernhof. Gemeinsam wird in vielen Projekten an einem Strang gezogen.

Weitere Informationen zum Bodenseebauer finden Sie auf .

Ihr Kommentar zum Thema