Schwäbische.de Schwäbische.de
Nebel -4
Sigmaringendorf

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Sig’dorferin rettet Flüchtlinge im Mittelmeer

Sigmaringendorf sz Als die Crew der Seefuchs am 2. September 16 Flüchtlinge vor der libyschen Küste rettet, treibt deren Holzboot bereits seit geraumer Zeit nur noch ziellos umher. Längst ist das Benzin alle, seit zwei Tagen haben die Menschen an Bord auch kein Wasser mehr. Dass sie lebendig aufgegriffen werden, grenzt an ein Wunder: Tagsüber brennt die Sonne gnadenlos aufs Mittelmeer, die Männer sind ihr schutzlos ausgeliefert. Nun gibt es plötzlich und unverhofft Rettung, das Schiff der Seenotrettungsorganisation Sea-Eye versorgt die Männer mit Rettungswesten und Trinkwasser. Teil der zehnköpfigen Crew ist Gisela Pillmayer-Maurer aus Sigmaringendorf. Die 59-jährige Krankenschwester ist 14 Tage lang als Freiwillige an Bord.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Sig%E2%80%99dorferin-rettet-Fluechtlinge-im-Mittelmeer-_arid,10748098_toid,624.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.