Schwäbische.de Schwäbische.de
Regen 5
Weingarten (Württemberg)

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Senioren planen WG im Neubaugebiet Kuenstraße

Verein Aufwind hofft auf grünes Licht des Weingartener Gemeinderats
Aktiv im Alter: Hinrich Lemke, Bruni Ivenz, Heide von der Höhe und Harald Schmid (von links) vom Verein Aufwind können sich das Leben in einer Senioren-WG gut vorstellen.
Daniel Drescher

Weingarten sz „Altenheim – das ist für mich ein Horrorgedanke“, sagt Harald Schmid. Der Pensionär, der in der Nähe von Weingarten wohnt, spricht aus, was vermutlich viele ältere Menschen nachvollziehen können. Schaut man in die Gesichter der beiden Frauen und des Mannes, die mit ihm am Tisch sitzen, scheinen sie nachvollziehen zu können, was Schmid drastisch formuliert. Hinrich Lemke konkretisiert, um was es den Senioren geht: „Wir wollen selbstbestimmt zusammenleben, ohne Obrigkeit, die bestimmt, was wir tun.“ Das fange beim Tagesablauf an: „Um 7 Uhr frühstücken – so weit kommt’s noch“, legt Harald Schmid nach. Da müssen auch Bruni Ivenz und Heide von der Höhe schmunzeln, die mit am Tisch sitzen. Sie alle sind Mitglieder des Vereins Aufwind, der es sich zum Ziel gemacht hat, Wohngemeinschaften für Senioren zu fördern. Zwei der nächsten Projekte sollen in Weingarten verwirklicht werden, und auch in Wangen tut sich bald etwas, wenn es nach den Aufwind-Aktiven geht.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Senioren-planen-WG-im-Neubaugebiet-Kuenstrasse-_arid,5489772_toid,541.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.