Schwäbische.de Schwäbische.de
Regenschauer 18
Ehingen (Donau)

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Seelsorge für Behinderte will bekannter werden

Mit einem Traktor sind die Seelsorger der Diözese unterwegs – Am 22. Juni macht die Tour Halt in Ehingen

Sabine Steinwand freut sich auf viele Gespräche mit Passanten in Ehingen.
Sabine Steinwand freut sich auf viele Gespräche mit Passanten in Ehingen.
SZ- meni

Ehingen sz Unter dem Motto „Und was behindert dich?“ ist die Seelsorge bei Menschen mit Behinderung der Diözese Rottenburg Stuttgart seit wenigen Tagen in der ganzen Region mit einem Traktor unterwegs und macht mit unterschiedlichsten Aktionen die Menschen auf das Thema Inklusion aufmerksam. Am Mittwoch, 21. Juni, macht die Traktor-Tour in Biberach auf dem Wochenmarkt Station, am 22. Juni wollen die Organisatoren in Ehingen auf dem Marktplatz mit den Menschen ins Gespräch kommen. Am Freitag, 23. Juni, sind die Organisatoren dann in Erbach auf dem Wochenmarkt vertreten bevor die Tour am selben Abend im Café Jam in Ulm am Münsterplatz und am Samstag, 24. Juni, auf dem Münsterplatz und in der Wengenkirche in Ulm ihren Abschluss findet.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Seelsorge-fuer-Behinderte-will-bekannter-werden-_arid,10685827_toid,221.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.