Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter -3
Ehingen (Donau)

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Schnelles Internet ab 2020 überall möglich

NetCom BW betreibt Backbone-Netz - Ende des „Postkutschentempos“ durch Glasfaser

NetComBW-Geschäftsführer Bernhard Palm, Landrat Heiner Scheffold und Komm.Pakt.Net-Vorstand Jens Schilling (von links) haben am Donnerstag den Vertrag über den Betrieb des Backbone-Netzes für schnelles Internet im Alb-Donau-Kreis unterzeichnet.
NetComBW-Geschäftsführer Bernhard Palm, Landrat Heiner Scheffold und Komm.Pakt.Net-Vorstand Jens Schilling (von links) haben am Donnerstag den Vertrag über den Betrieb des Backbone-Netzes für schnelles Internet im Alb-Donau-Kreis unterzeichnet.
Ludger Möllers

Ulm sz Der Breitbandausbau im Alb-Donau-Kreis kommt voran: Vor Weihnachten sollen die Orte Oberstadion, Munderkingen, Ehingen-Kirchen und Lonsee an das Backbone-Netz angeschlossen sein. Im Verwaltungsverband Langenau gibt es bereits Breitbandanschlüsse. Bis zum Jahr 2020 sollen dann die 37 weiteren Kommunen über leistungsfähige Internet-Verbindungen verfügen können. Betreiber ist die Firma NetCom BW aus Ellwangen. Der Vertrag dazu ist am Donnerstag unterschrieben worden. Das Netz werde später auch die Signale aufnehmen und weitergeben, die für das Autonome Fahren notwendig sind, hieß es am Rande der Vertragsunterzeichnung.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Schnelles-Internet-ab-2020-ueberall-moeglich-_arid,10751795_toid,221.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.