Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 16
Ellwangen (Jagst)
EM 2016 Live: Alle Spiele der DFB-Elf im Live-Ticker, alle Ergebnisse, alle aktuellen Entwicklungen

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Schlägerei und Brand in der LEA – neun Verletzte

Erneut geraten Pakistani und Algerier aneinander – Polizei und Feuerwehr mit über 50 Mann im Einsatz
  • 
Ein Wohnzelt ist am Sonntagabend auf dem LEA-Gelände niedergebrannt. Die Ursache ist noch unklar; der entstandene Schaden wird
    Ein Wohnzelt ist am Sonntagabend auf dem LEA-Gelände niedergebrannt. Die Ursache ist noch unklar; der entstandene Schaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt.
    RP Stuttgart
  • 
Ein Wohnzelt ist am Sonntagabend auf dem LEA-Gelände niedergebrannt. Die Ursache ist noch unklar; der entstandene Schaden wird
    Ein Wohnzelt ist am Sonntagabend auf dem LEA-Gelände niedergebrannt. Die Ursache ist noch unklar; der entstandene Schaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt.
    RP Stuttgart
  • 
Auf dem Gelände brennt ein 12-Personen-Zelt ab.
    Auf dem Gelände brennt ein 12-Personen-Zelt ab.
    Foto Zirlik
  • 
FFW im Einsatz in der LEA.
    FFW im Einsatz in der LEA.
    Foto Zirlik

Ellwangen ij In der Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlingen (LEA) hat es am späten Sonntagabend erneut eine Massenschlägerei gegeben. Zum wiederholten Male waren auf dem Gelände Pakistani und Algerier handfest aneinandergeraten. Die Polizei musste erneut mit massiven Kräften einschreiten. Die Bilanz der Schlägerei: Neun leicht verletzte Flüchtlinge und ein beschädigtes Polizeiauto. Auch ein Wohnzelt ging in der Nacht Flammen auf; hier steht die Brandursache allerdings noch nicht fest.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Schlaegerei-und-Brand-in-der-LEA-%E2%80%93-neun-Verletzte-_arid,10369485_toid,290.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.