1
Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 2
Biberach an der Riß

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Sana präsentiert 3D-Modell der neuen Klinik


Dr. Ulrich Mohl, Ärztlicher Direktor der Sana-Kliniken Landkreis Biberach, erläutert das Modell des neuen Zentralkrankenhauses samt Gesundheitscampus.
Dr. Ulrich Mohl, Ärztlicher Direktor der Sana-Kliniken Landkreis Biberach, erläutert das Modell des neuen Zentralkrankenhauses samt Gesundheitscampus.
Sana Kliniken Landkreis Biberach

Biberach sz Bislang konnte der Sana-Klinikneubau in Biberach samt Gesundheitscampus nur zweidimensional präsentiert werden – anhand von Computergrafiken oder Bauplänen. Seit einigen Tagen steht im Foyer des Biberacher Krankenhauses jetzt ein 3D-Modell im Maßstab 1:200. Es macht nicht nur die Ausmaße des 100 Millionen Euro teuren Großprojekts im Gebiet Hauderboschen erfahrbar, sondern gibt auch detailliert Aufschluss über die Anordnung der einzelnen Gebäudeteile, Straßen und sogar den Baumbestand.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (1)
1
Beitrag melden

Da werden sich die Mitarbeiter freuen, wenn sie dann durch breitere Gänge schneller Rennen können. Es ist schon sehr Interessant dass für tolle Baumßnahmen immer Geld da ist, die Mitarbeiter auf Station sich dafür die Lunge aus dem Halse hetzen und eine Menschliche Pflege auf Grund der fehlenden Stellen nicht mehr machbar ist. Ach ja ich vergaß , der Gewinn ist natürlich das Wichtigste und dass da Patienten und Personal wohl eher als Kostenfaktor hinderlich sind wohl auch. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Sana-praesentiert-3D-Modell-der-neuen-Klinik-_arid,10575807_toid,112.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.