Schwäbische.de Schwäbische.de
Bedeckt -2
Leutkirch im Allgäu
Lokales

Neue Jugendgruppenleiter stehen bereit

15 Jugendliche absolvieren an zwei Praxiswochenenden erfolgreich die Juleica-Ausbildung

Die 15 Jugendlichen haben erfolgreich gelernt, wie sie Kinder- beziehungsweise Jugendgruppen leiten können.
Die 15 Jugendlichen haben erfolgreich gelernt, wie sie Kinder- beziehungsweise Jugendgruppen leiten können.
Jugendhaus Leutkirch

Leutkirch sz Mitte Oktober ist das Juleica-Projekt erstmals in Leutkirch gestartet. Patrizia Fietz vom Jugendhaus Leutkirch und Dirk Grimberg, Schulsozialarbeiter des Hans-Multscher-Gymnasiums (HMG), planten und führten diese Ausbildung an zwei Praxiswochenenden mit 15 engagierten Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren durch, berichtet das Jugendhaus.

„Als Schulsozialarbeiter am HMG nehme ich immer wieder wahr, dass Jugendliche viel mehr Potenzial haben, als weithin angenommen. Ich möchte gerne mithelfen dieses Potenzial in den nächsten Jahren zu entfalten und das Ehrenamt junger Menschen zu unterstützen. Die Juleica-Ausbildung ist daher ein wichtiger Schritt“, erläutert Grimberg.

Und Patrizia Fietz fügte hinzu: „Dank der Juleica-Ausbildung lernen die Jugendgruppenleiter, eine Kinder-beziehungsweise Jugendgruppe zu leiten und welche Aufgaben und Verantwortungen damit verbunden sind.“ Diese Fähigkeiten würden sie in ihrem Ehrenamt brauchen, sei es in ihrer Tätigkeit in der katholischen Kirchengemeinde, bei Zeltlagern oder im Leutkircher Ferienprogramm. Nicht nur Patrizia Fietz und Dirk Grimberg sehen Positives in der Juleica-Ausbildung. In kürzester Zeit hätten sich Kooperationspartner gefunden, die mit Rat und Tat zur Seite standen.

Dietmar Müller, Leiter des Jugendhauses, berichtete den Jugendlichen am ersten Praxiswochenende über die Lebenswelt der Jugendlichen in Leutkirch und der Arbeit im Jugendhaus. Ebenso beteiligte sich der Kreis Jugendring Ravensburg in Form des Geschäftsführers Joachim Sauter, der die angehenden Jugendgruppenleiter über ihre Rechte sowie Finanzierungsmöglichkeiten von Projekten aufklärte. Sein Kollege Andreas Hörter zeigte ihnen abwechslungsreiche Praxisbeispiele der Erlebnispädagogik. Auch Carmen Scheich, Kinder-, Jugend-, und Familienbeauftragte der Stadt Leutkirch, befürwortet die Juleica-Ausbildung. Sie sei gerne Ansprechpartner und Unterstützer dieses Projekts. Maria Hönig, Koordinations- und Fachstelle des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ begleitete die Jugendlichen in Sachen Finanzierung der Juleica- Ausbildung und welche Möglichkeiten zur Finanzierung eines eigenen Projektes für sie offen stehen.

Umfassende Ausbildung

Durch diese Zusammenarbeit wurde laut Jugendhaus eine umfassende Ausbildung mit den Schwerpunkten Projektarbeit, Spiel- und Gruppenpädagogik, Finanzwesen, Rechtsfragen und Pflichten, Prävention und Schutzauftrag und vielen weiteren Themen angeboten.

„Ich bin in der katholischen Kirchengemeinte aktiv, ich habe bereits eine Kleingruppe mit Kindern. Die Ausbildung ist für mich daher sehr wichtig“, sagt die Teilnehmerin Joana. Sie hätte bereits ein paar Spiele mit ihrer Gruppe durchgeführt, die sie in der Ausbildung gelernt habe. Außerdem fühle sie sich jetzt sicherer im Umgang mit ihnen und wüsste, was sie machen muss, wenn mal etwas nicht klappt wie geplant.

Und die Teilnehmerin Diana sagte: „Während der Ausbildung haben wir verschiedene Angebote für Kinder geplant und untereinander durchgeführt. Das war echt gut. Auch wenn uns am Anfang ein paar Denkfehler unterlaufen sind.“ Am Schluss des Angebotes hätten sie gemeinsam in der Gesamtgruppe reflektiert, was gut gewesen sei und was man hätte besser machen können. „Aus ,Fehlern’ haben wir schnell gelernt und beim nächsten Mal wussten wir, wie wir diese umgehen konnten.“

Am letzten Praxiswochenende wurde nach Angaben des Jugendhauses ein durchweg positives Fazit von den Jugendgruppenleitern und den Pädagogen Patrizia Fietz und Dirk Grimberg gezogen. Nun seien die Leutkircher Gruppenleiter auf Praxisstunden mit Kindern und Jugendlichen vorbereitet..

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Neue-Jugendgruppenleiter-stehen-bereit-_arid,10782710_toid,407.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.