Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 5
Aalen
Lokales

Neu berufene Professoren stellen sich vor

Drei öffentliche Antrittsvorlesungen an der Hochschule Aalen

Aalen an Auch in diesem Semester gibt es an der Hochschule Aalen die Gelegenheit, neu berufene Professoren und deren Fachgebiete näher kennenzulernen.

Den Auftakt macht Jürgen Trost aus der Fakultät Maschinenbau und Werkstofftechnik am Mittwoch, 26. April. Trost ist Professor für Autonome Systeme und Messtechnik. Sein Thema: Nach dem überraschenden US-Patent für ein autonomes Fahrzeug aus dem Hause Google und der Markteinführung der Autopilot-Funktion im Tesla erhielt das Autonome Fahren einen anderen Stellenwert in der öffentlichen Diskussion. Die Vorlesung stellt die Frage, ob die Automobilindustrie nicht vor einem technologischen Umbruch steht.

Am Mittwoch, 3. Mai, stellt Marc Fernandes, Professor im Bereich Wirtschaftsinformatik, in seiner Antrittsvorlesung die Frage: „Moderne Verhandlungen – Wie können Verhandler durch IT-Systeme unterstützt werden?“. Anschließend referiert Ingmar Geiger zum Thema „Einkauf und Vertrieb auf Business-to-Business-Märkten: Partner oder Antagonisten?“. Als Business-to-Business-Forscher wird Professor Geiger in seiner Antrittsvorlesung der Frage nachgehen, inwieweit Einkauf und Vertrieb Partner oder Antagonisten oder beides sein können.

Alle Antrittsvorlesungen 18 Uhr im Hörsaal 0.01 des Aula- und Hörsaalgebäudes auf dem Campus-Teil Beethovenstraße.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Neu-berufene-Professoren-stellen-sich-vor-_arid,10653929_toid,1.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.