3
Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 16
Tuttlingen

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Nach Vorfällen: Red Devils kündigen Patrouillen an

Tuttlinger Rocker kündigen nach Vorfällen in Köln auf Facebook Patrouillen an. Die Polizei erwägt Platzverweise
Red Devils wollen „verstärkt unterwegs“ sein
Red Devils wollen „verstärkt unterwegs“ sein
Daniel Reinhardt

Tuttlingen sz Ein fragwürdiger Aufruf ist am Montag durch eine Tuttlinger Facebookgruppe kursiert. Rdmc Tuttlingen, ein Nutzer, hinter dem sich die lokale Rockergruppe Red Devils verbirgt, kündigt an, „ab sofort verstärkt unterwegs“ zu sein. „Solltet ihr euch bedroht vorkommen, sprecht uns an. Wir helfen ohne wenn und aber“, schreibt Rdmc Tuttlingen.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (3)
3
Beitrag melden

Schade dass das Rocker übernehmen müssen, aber wenn der Staat wegen bestialischer Inkompetenz versagt, dann muss das natürlich so kommen. Also, macht weiter so.

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
2
Beitrag melden

Alles was wir jetzt in Deutschland brauchen, sind nach sogenannten Patrioten noch selbsternannte Ordnungskräfte.

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
1
Beitrag melden

Machen die Jungs sehr gut so!! Bei uns in Isny im Allgäu ist ab 20uhr keine Polizei mehr da !!

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Nach-Vorfaellen-Red-Devils-kuendigen-Patrouillen-an-_arid,10373385_toid,705.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.