Schwäbische.de
Wolkig 7
Emmingen-Liptingen
Lokales

Mutig: Emminger wollen Lenk-Skulptur

Die Gemeinde will sich durch ein neues Werk des Künstlers ins Gespräch bringen

Emmingen-Liptingen sz (pad) - In Emmingen soll auf dem Areal der ehemaligen Tankstelle an der B 49, Abzweigung Egerten, 2012 zunächst probeweise für zwei Jahre eine Skulptur des bundesweit bekannten Bildhauers Peter Lenk aus Bodmann aufgestellt werden.

Durch einen Wohltäter, dessen Namen Bürgermeister Joachim Löffler in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates nicht nennen wollte, wird die Installation vorbereitet. Der Rat hat bei einer Gegenstimme der Aufstellung zugestimmt, obwohl es bei allen anderen Skulpturen von Lenk in zahlreichen Städten immer wieder heftige Diskussionen gegeben hatte. Löffler sagte, dass bisher aber auch noch keine Skulptur des Bildhauers wieder abgebaut worden sei. Der Gemeinderat soll nach zwei Jahren entscheiden, ob die Lenk-Skulptur auch in Emmingen auf Dauer installiert bleibt und damit in das Eigentum der Gemeinde übergeht. Erst dann wird es sich um eine Spende des bislang noch unbekannten Wohltäters handeln.

Lesen Sie mehr dazu in der Freitagsausgabe des Gränzboten.

Ihr Kommentar zum Thema