1
Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 21
Ellwangen (Jagst)
Lokales

Motorradfahrer rast mit 214 Sachen in Kontrolle

Ein Motorradfahrer ist bei Dinkelsbühl mit 214 Sachen in eine Kontrolle gerast.
Ein Motorradfahrer ist bei Dinkelsbühl mit 214 Sachen in eine Kontrolle gerast.
Archiv- Swen Pförtner / dpa

Dinkelsbühl ij Mit 214 Sachen ist ein Motorradfahrer in eine Geschwindigkeitskontrolle bei Dinkelsbühl gefahren.

Kontrolliert hatte die Polizei an der Kreisstraße AN 44 zwischen Dinkelsbühl und Fichtenau. Erlaubt sind dort 100 Stundenkilometer. An der Messstelle hatte sich im Mai ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Insgesamt kam es bei der Kontrolle zu 52 Verstößen, fünf Autofahrer erwartet ein Fahrverbot n. Der Motorradfahrer, der die Höchstgeschwindigkeit mit 114 Kilometer überschritten hatte muss mit 1360 Euro Bußgeld, zwei Punkten und drei Monaten Fahrverbot rechnen.

Unfallschwerpunkte & aktuelle Verkehrsmeldungen

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (1)
1
Beitrag melden

Ob diese Person zum Führen eines Motorrads charakterlich geeignet ist, wage ich zu bezweifeln. Hier sollte man die Maschine einziehen und ein lebenslanges Fahrverbot erteilen können. Hier hat der Fahrer nicht nur sich selbst gefährdet, sondern billigend den möglichen Tod anderer Verkehrsteilnehmer in Kauf genommen. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Motorradfahrer-rast-mit-214-Sachen-in-Kontrolle-_arid,10717249_toid,290.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.