1
Schwäbische.de Schwäbische.de
Gewitter 24
Friedrichshafen
Lokales

Mit Video: Das bietet der Seehasen-Rummel 2017

Marktmeister Florian Anger und Michael Greineck von der Stadtverwaltung gehen mit der Schwäbischen Zeitung über den Seehasen-Rummel

Friedrichshafen sz Mit 86 Fahrgeschäften, Schaustellern und Verkaufsständen hat der Vergnügungspark am Hinteren Hafen in diesem Jahr wieder einiges zu bieten. Wenn heute um 18 Uhr mit dem Fassanstich durch Oberbürgermeister Andreas Brand das Seehasenfest offiziell beginnt, öffnet auch der Rummel seine Tore. Die Schwäbische Zeitung hat Marktmeister Florian Anger und seinen Chef Michael Greineck von der Stadtverwaltung bei ihrem Vorab-Rummelrundgang begleitet.

Die freischwingenden Gondeln der Achterbahn „Drifting Coaster“ an der Zufahrt zum Fährhafen sind einer der Höhepunkte auf dem Rummel. Anger ist sichtlich stolz, dass es ihm gelungen ist, die Weltneuheit nach Friedrichshafen zu holen – und will sie auf jeden Fall selber ausprobieren. „Ganz klar, die Achterbahn ist mein persönliches Highlight“, sagt er.

Auf dem Parkplatz am Hinteren Hafen geht es eng zu. Zwischen den bereits stehenden Fahrgeschäften rangieren die Lastwagen wenige Zentimeter an einander vorbei. Der Marktmeister hat wie jedes Jahr einen Plan ausgetüftelt, damit alle Schausteller Platz finden und sich beim Aufbau nicht in die Quere kommen. Bei seinem Rundgang kontrolliert Anger, ob die Rettungswege freigehalten werden.

Anger ist in diesen Tagen sehr gefragt. Sein Handy klingelt im Minutentakt. „Die Schausteller wollen wissen, wie weit sie in die Grünanlagen bauen dürfen oder wann der Strom- oder Wasseranschluss kommt“, erklärt er.

Ein Klassiker unter den Fahrgeschäften ist das Riesenrad Jupiter, das neben dem Kettenkarussell das einzige Fahrgeschäft ist, das zum wiederholten Mal auf dem Seehasenfest steht. Gemütlich geht es mit einer der 36 Gondeln in die Höhe – ganz nach dem Geschmack von Greineck: „Ich bin ein Riesenradtyp. Ich sitze gerne gemütlich in einer Gondel und schaue mir unser Fest von oben an“, sagt der Abteilungsleiter. Er und seine Mitarbeiter werden das ganze Wochenende im Einsatz sein. Dazwischen wollen sie aber auch mal das Fest genießen. Wahlweise können sie dann mit einem fliegenden Teppich abheben oder sich vom Rundfahrgeschäft „Heroes“ oder der XXL-Riesenschaukel durchschütteln zu lassen. Gruselig wird es in der Geisterbahn.

Zuerst muss der Bauhof aber noch ein paar Äste entfernen, die zu nah ans Riesenrad ragen, damit TÜV und Bauordnungsamt die Fahrgeschäfte abnehmen können. „Die Sicherheit beschäftigt und sehr“, sagt Greineck auch im Hinblick auf Wetter und Terror. „Aber die Festkultur darf nicht aufgegeben werden.“

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (1)
1
Beitrag melden

Ich würde gerne alle Fahrgeschäfte fahren , aber für 40 + Menschen sind die ganz großen Aufbauten meist zu heftig . Es müsste unterschiedliche Fahrprogramme geben , von Schildkröte zu Hase . Statt 5 Überschläge nur einer , oder statt 100 Meter Fallhöhe nur 40 Meter , oder statt 5 g Querbeschleunigung nur 2 g . Jedenfalls wären verschiedene Programme für ein und dasselbe Fahrgeschäft interessant , so könnte man sich auch steigern . Von Ultrasoft zu Raumschiffstart. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Mit-Video-Das-bietet-der-Seehasen-Rummel-2017-_arid,10700967_toid,310.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.