1
Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 14
Lindau (Bodensee)

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Miss Germany: Auf die Ausstrahlung kommt es an

Miss Germany Soraya Kohlmann über Abitur, Klischees und die Wahl zur Miss Bodensee

Lindau sz Soraya Kohlmann wurde im Februar zur schönsten Frau Deutschlands gekürt. Jetzt sitzt sie selbst in der Jury, auf der Suche nach der Miss Bodensee. LZ-Volontärin Franziska Telser hat sich mit ihr zum Interview getroffen.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (1)
1
Beitrag melden

Also ich finde , es wird viel zuviel Wirbel um Frauen gemacht , in allen Kult-Uhren und Religionen . Als Bub fühlt man sich mittlerweise seltsam . Es gibt soviele Sachen die nur Jungs können ,und dabei noch locker aussehen : Mit dem Fahrrad ganz langsam einen 15 cm hohen Bordstein herunterfahren , ohne umzufallen oder angespannt zu wirken .
Die ganze verschleierei halte ich auch für einen Mummenschanz und zudem ineffektiv . Lasst doch die Frauen so herumlaufen wie es Ihnen gefällt . Wenn Sie gerne in engen Leggins spazieren gehen , und die Brüste halb heraushüpfen ...was solls ...wenn´s Spass macht .So sehen Frauen eben aus .
Zudem : Wenn ich dieses kleine weltliche Glück - das Betrachten einer Frau im Altag -. nicht aushalte ohne zum brünftigen Pavian zu werden , wie soll man dann das ganz grosse Glück im Himmel aushalten ? Und da wollen die Gläubigen nach eigener Auskunft ja hin , in den Himmel, zu 77 alten Jungfern zum ewigen ,glückseligen Kaffeekränzchen . mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Miss-Germany-Auf-die-Ausstrahlung-kommt-es-an-_arid,10685760_toid,441.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.