1
Schwäbische.de Schwäbische.de
Regen 7
Lindau (Bodensee)

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Menschen in Syrien dankbar für Hilfe aus Deutschland


Die Kinder in Syrien – hier im Medical Point Khan Al Assal – liegen Adnan Wahhoud besonders am Herzen: Sie werden grundsätzlich umsonst medizinisch behandelt.
Die Kinder in Syrien – hier im Medical Point Khan Al Assal – liegen Adnan Wahhoud besonders am Herzen: Sie werden grundsätzlich umsonst medizinisch behandelt.
Lindauhilfe für Syrien

Lindau sz Knapp zwei Wochen hat der Lindauer Adnan Wahhoud wieder in der nordsyrischen Region zwischen Aleppo und Idlib verbracht. Der 66-Jährige hat die sieben von ihm aufgebauten Ambulanzen besucht, mit Medikamenten versorgt und Gehälter ausgezahlt. Hat aber auch nach jenen Kindern geschaut, die er mit seiner Waisenhilfe unterstützt. Nicht nur Wahhoud freut sich, dass die Leser der Lindauer und Schwäbischen Zeitung seine Arbeit in Syrien wieder mit Spenden im Rahmen der Aktion „Helfen bringt Freude“ unterstützen: „Die Menschen sind sehr dankbar für die Hilfe aus Deutschland.“

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (1)
1
Beitrag melden

Ob die Menschen die da winken auch wissen das.....
Schwerer Schlag für Zivilisten: EU verlängert Syrien-Sanktionen.
Die Sanktionen haben vor allem eine verheerende Wirkung auf die Zivilbevölkerung. Auf den Tag genau vor einem Jahr hatten sich die Vertreter der christlichen Religion an die EU gewandt und die Aufhebung der Sanktionen erbeten – weil die Sanktionen nicht den Machthabern im Land schaden, sondern der Bevölkerung. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Menschen-in-Syrien-dankbar-fuer-Hilfe-aus-Deutschland-_arid,10788069_toid,441.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.