Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 21
Mengen

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Mengen bekommt eine Suchtberatungsstelle

Der Bedarf ist da - Schwerpunkt soll in den Bereichen Spielsucht und Neue Medien liegen

Computerspiele und Spielkonsolen können für Jugendliche zur Sucht werden. Diese Gruppe zu erreichen, ist nicht einfach.
Computerspiele und Spielkonsolen können für Jugendliche zur Sucht werden. Diese Gruppe zu erreichen, ist nicht einfach.
shutterstock

Mengen sz Die Stadt Mengen soll eine Außenstelle der Suchtberatungsstelle Sigmaringen bekommen. Das haben Gemeinderat und Stadtverwaltung in der Sitzung am Dienstag beschlossen. Hintergrund ist der wachsende Beratungsbedarf aus Mengen, vor allem in den Bereichen Spielsucht und Neue Medien. Die Beratungsstelle soll zunächst in der Hauptstraße 116 unterkommen und von einer Fachkraft mit 30 Prozent organisiert werden. Bei der Finanzierung will die Verwaltung zunächst einmal den Kreis Sigmaringen in die Pflicht nehmen.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Mengen-bekommt-eine-Suchtberatungsstelle-_arid,10116042_toid,60.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.