1
Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 16
Lindau (Bodensee)

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Mehr als 2500 Unterschriften für den Stadtbus


Mehr als 2500 Unterschriften gegen Sparmaßnahmen beim Stadtbus hat Oberbürgermeister Gerhard Ecker (links) von Hans Schweickert
Mehr als 2500 Unterschriften gegen Sparmaßnahmen beim Stadtbus hat Oberbürgermeister Gerhard Ecker (links) von Hans Schweickert, Hans-Jörg Boschner, Daniel Obermayr und Thomas Enzensperger entgegengenommen.
dik

Lindau dik Mehr als 2500 Unterschriften für einen Stadtbus „weiterhin ungekürzt und voll im Takt“ haben Daniel Obermayr und seine Mitstreiter am Mittwochmittag Oberbürgermeister Gerhard Ecker überreicht. Am Abend steht das Thema erneut auf der Tagesordnung des Stadtrats.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (1)
1
Beitrag melden

„20 Jahre ist fast nichts beim Stadtbus aktualisiert worden.“ oder „Über 20 Jahre wurde fast nichts an veränderte Bedingungen angepasst.“ Das stimmt, aber das gilt nur teilweise für den Stadtbus. Das grundlegende Manko mehr

ist das fehlende Mobilitätskonzept. Parkraummanagement, bzw. individueller Verkehr versus öffentlicher Verkehr. Wenn schon keine CITY-MAUT möglich ist, muss man den Parktarif dem ÖPNV-Tarif gleichstellen. Und alle Parkräume, auch die entlang einer Straße, bewirtschaften . Dann gibt es zumindest kein Kostenargument mehr. Wenn dann die Pünktlichkeit des STADTBUS zu Lasten des Individualverkehrs verbessert wird, ist schon viel gewonnen. Wenn dann noch an manchen gut frequentierten Haltestellen Buswartehäuschen installiert werden, ist ein weiterer Pluspunkt erreicht.

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Mehr-als-2500-Unterschriften-fuer-den-Stadtbus-_arid,10382721_toid,441.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.