Schwäbische.de Schwäbische.de
Schneefall -1
Ehingen (Donau)
Lokales

Mann rettet sich durch Sprung in die Schmiech


Um sich vor den Prügeln eines Unbekannten in Sicherheit zu bringen, ist ein Mann in Ehingen in die Schmiech gesprungen.
Um sich vor den Prügeln eines Unbekannten in Sicherheit zu bringen, ist ein Mann in Ehingen in die Schmiech gesprungen.
Symbol: dpa

Ehingen sz Ein Unbekannter hat am Samstag in Ehingen einen Passanten verprügelt. Durch einen beherzten Sprung in die Schmiech brachte sich der Mann in Sicherheit.

Passanten verständigten am Samstagmorgen gegen 6.45 Uhr die Polizei, nachdem sie im Bereich einer Tankstelle in der Unteren Hauptstraße einen verletzten und durchnässten Mann entdeckten. Gegenüber den Beamten gab der 24-Jährige an, dass er in der Nacht in einer Gaststätte einen anderen Mann kennengelernt hatte.

Nachdem sie am frühen Morgen das Lokal verlassen hatten, schlug der bislang unbekannte Begleiter den 24-Jährigen mehrmals ins Gesicht. Da sich der Geschädigte nicht anders zu helfen wusste, sprang er in die Schmiech, um den Schläger abzuschütteln. Dieser entfernte sich dann auch in unbekannte Richtung.

Da der junge Mann Verletzungen im Gesicht davontrug und auch leicht unterkühlt war, brachte ihn ein Krankenwagen zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus. Nähere Angaben zum Täter konnte der Verletzte nicht machen. Die Ermittlungen der Polizei Ehingen dauern an.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Mann-rettet-sich-durch-Sprung-in-die-Schmiech-_arid,10780636_toid,221.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.