Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 13
Tuttlingen
Lokales

Malaktion wegen zu schnellem Fahren in der Bergstraße

Tuttlingen pm Mit einer Malaktion am Montag und Dienstag, 18. und 19. September, soll in der Bergstraße auf die besondere Situation von zwei Kindergärten aufmerksam gemacht werden. Deswegen wird die Bergstraße/Ecke Kaiserstraße teilweise gesperrt werden.

Es herrscht viel Verkehr in der Bergstraße und nicht alle Autofahrer halten sich an die dort vorgeschriebene Beschränkung auf 30 Kilometern in der Stunde. „Bis zu 170 Kinder besuchen den städtischen Kindergarten Bergstraße und die katholische Kindertagesstätte Maria Königin. Das muss jedem Autofahrer dort sehr deutlich gemacht werden“, betont Tuttlingens Oberbürgermeister Michael Beck in einer Pressemitteilung vom Mittwoch. Auf seine Initiative hin entstand die Idee, die Kinder auf künstlerischem Weg in die Straßengestaltung einzubeziehen.

Am Montag und Dienstag soll ein buntes Straßenbild entstehen, das den Autofahrern zeigen soll, wie viele Kinder dort unterwegs sind. Die Stadt prüft weitere Maßnahmen, um das Gefahrenpotential für die Kinder zu verringern.

Als Abschluss der Aktion wird ein Straßenfest gefeiert, das am Dienstag, 19. September, um 14 Uhr stattfindet. Hierzu laden Beck und die Kinder alle Anlieger und Interessierte ein, um das Kunstwerk zu feiern.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Malaktion-wegen-zu-schnellem-Fahren-in-der-Bergstrasse-_arid,10734863_toid,705.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.