Schwäbische.de Schwäbische.de
Bedeckt -2
Kißlegg
Lokales

Liebesverwicklungen, Tatortanklänge und wirtschaftliche Not

Theaterverein Kißlegg spielt im Gasthof Ochsen – Der Vorverkauf hat begonnen – Premiere: 26. Dezember

Kisslegg sz Auf Hochtouren laufen derzeit die Proben beim Theaterverein „Spassegger“ in Kißlegg. Wie alle zwei Jahre, wird es auch heuer wieder an den Tagen rund um den Jahreswechsel eine Reihe von Aufführungen im Gasthof „Ochsen“ geben, teilen die Veranstalter mit.

„Der entführte Selbstmordeinbruch“ heißt das Stück, dass die Regisseure Bernd Frey, Lintrud Frei und Peter Weiland ausgewählt haben. Mit Werken des Autors der Komödie, Wolfgang Bräutigam, haben die Kißlegger Theaterspieler bereits vor zwei Jahren Erfahrungen gesammelt. Nun wird also seit Anfang Oktober wieder geprobt. „Bei den Aufführungen wird dann für jeden was dabei sein“, gibt sich Bernd Frey vom diesjährigen Stück überzeugt. „Liebesverwicklungen, Tatortanklänge und wirtschaftliche Not – alles gleichzeitig und verbunden in einem ziemlichen Durcheinander“, so seine Kurzzusammenfassung der drei Akte.

Konkret handelt „Der entführte Selbstmordeinbruch“ von einer Baufirma, die vor der Pleite steht. Aus der Firmenfamilie haben alle eine Idee zur Rettung des Unternehmens – ein bisschen halblegal ist dabei jeder der Lösungsansätze. Zudem eine gehörige Portion Humor und einige vertraute Kißlegger Theatergesichter. Frey: „Wenn die Leute beim Zuschauen nur halb so viel Spaß haben, wie wir bisher bei den Proben hatten, dann wird’s ne tolle Sache.“

Karten können in der Kur-Apotheke (Emmelhoferstraße 2) zum Preis von acht Euro erworben werden.

Die Aufführungen finden am 26., 27., 28. und 29. Dezember, sowie am 4., 5. und 6. Januar jeweils um 20 Uhr im „Ochsensaal“ in Kißlegg satt. Zudem findet am 6. Januar eine Nachmittagsvorstellung um 14 Uhr statt. Pausenunterhaltung durch die „Schalmeienkapelle Dildabba“ gibt es am Freitag, 29. Dezember. (pama)

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Liebesverwicklungen-Tatortanklaenge-und-wirtschaftliche-Not-_arid,10781584_toid,719.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.