5
Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 25
Meßkirch

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Langenharter wollen Ende des Streits

Das Langenharter Aussegnungsgebäude sorgt immer wieder für Ärger im Rat.
Das Langenharter Aussegnungsgebäude sorgt immer wieder für Ärger im Rat.
Archiv Kirchmaier

Meßkirch mus CDU-Stadtrat Christian Fecht ist in der Gemeinderatssitzung am Dienstag noch einmal auf den Streit um das Aussegnungsgebäude auf dem Langenharter Friedhof eingegangen. Viele Stadträte hatten in der Sitzung vor zwei Wochen kritisiert, dass das dortige Vorhaben einst als einfacher Unterstand für einen Sarg begonnen habe und immer mehr aus dem Ruder gelaufen sei – verbunden mit deutlich höheren Kosten (die SZ berichtete). Mittlerweile steht dort ein Betongebäude, in das 27000 Euro geflossen sind. In den Haushaltsplan wurden noch 15000 Euro für die Fertigstellung des Gebäudes eingestellt und mit einem Sperrvermerk versehen.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (5)
5
Beitrag melden

Beeindruckend finde ich, dass bei einer Aussegnungshalle einer Gemeinde, die Optik mal außen vor gelassen, ein riesen Tamtam gemacht wird, aber in der gleichen Sitzung für den Campus Galli mal schnell 265000 € bewilligt werden. Ich als Ortsvorsteher würde mir da Gedanken um den Stellenwert meiner Gemeinde machen !! mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
4
Beitrag melden

Von wem stammt der Plan für das Betongebäude, in das bislang 27 000 Euro geflossen sind? Preisverdächtig scheint er nicht zu sein!

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
3
Beitrag melden

Wo in diesem kleinen hässlichen Gebäude 27.000,- € stecken sollen ist mir ein Rätsel. Fertiggaragen in dieser größe gibt es schon ab 5.000,-€. wenn man das Tor weg lässt bestimmt noch weniger. Und schöner wäre diese Lösung alle mal. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
2
Beitrag melden

Menningens Ortsvorsteher Karl Mägerle will 3000 Euro den Langenhartern geben, die in seinem Stadtteil nicht gebraucht werden. Bürgermeister Arne Zwick lobt dies als „wohlwollende Spende“. Hier wird doch nur Geld im Haushalt umgeschichtet. Sehen in Meßkirch so Spenden aus? mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
1
Beitrag melden

Es ist löblich, wenn die Langenharter das Projekt "Aussegnungsgebäude" in Ruhe und mit Würde abschließen wollen. Dies ändert aber nichts an der Tatsache, dass das Aussehen des Gäudes an einen Stapel Schachteln oder eine große Garage erinnert. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Langenharter-wollen-Ende-des-Streits-_arid,10383025_toid,494.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.