Schwäbische.de Schwäbische.de
Nebel 9
Sigmaringen

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Land fördert Integration im Kreis mit 210 000 Euro

Stadt und Landkreis erhalten jeweils Zuschüsse für die Stelle eines Flüchtlings- und Integrationsbeauftragten

Ein Flüchtlings- und Integrationsbeauftragter ist die zentrale Anlauf- und Koordinierungsstelle für alle Integrationsangelegenh
Ein Flüchtlings- und Integrationsbeauftragter ist die zentrale Anlauf- und Koordinierungsstelle für alle Integrationsangelegenheiten in seiner Behörde. Stadt und Landkreis Sigmaringen erhalten Zuschüsse für eine solche Stelle.
Archiv: dpa

Sigmaringen sz Die Stadt Sigmaringen und der Landkreis erhalten vom Land jeweils 105 000 Euro für die Beschäftigung von Integrations- beziehungsweise Flüchlingsbeauftragten (die SZ berichtete). Damit kann zunächst über einen Zeitraum von drei Jahren im Rathaus und im Landratsamt eine Stelle eingerichtet werden. Insgesamt handelt es sich um ein Fördervolumen des Landes in Höhe von 13,2 Millionen Euro.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Land-foerdert-Integration-im-Kreis-mit-210-000-Euro-_arid,10370807_toid,623.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.