Schwäbische.de Schwäbische.de
Bedeckt 1
Ulm

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Kunst und Botanik liegen beim Skulpturensommer nahe beieinander

Ab Sonntag sind die 27 pfiffigen Kunstwerke im Botanischen Garten der Uni Ulm zu erwandern
Skulpturensommer im Botanischen Garten: "Baum der Erkenntnis" nennt sich diese Plastik von Daria Wendland (München).
nuz

Ulm roma Von der gummibaumartigen Blätterkrone des schlank aufragenden „Ficus insipida“ tröpfelt es subtropisch. Wer genau hinschaut, bemerkt im grünen Blätterdach ein merkwürdiges Ding aus orangefarbenen Plastikschläuchen. Ein paar Meter weiter stößt man im australischen Schmetterlingsblütler auf ein quallenartiges Gebilde. Schulklässler, jeder mit einem grünen Blatt in der Hand, gehen gerade auf botanisierende Schnitzeljagd. Wir befinden uns mitten im Gewächshaus des Botanischen Gartens der Universität Ulm auf dem Oberen Eselsberg.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Kunst-und-Botanik-liegen-beim-Skulpturensommer-nahe-beieinander-_arid,5277030_toid,351.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.