Schwäbische.de Schwäbische.de
Bedeckt -6
Zwiefalten (Württemberg)
Lokales

Kunst, Kultur und Kirche

Zwiefalten und die Teilorte bieten zahlreiche Veranstaltungen im Jahr 2017

In Zwiefalten ist im Jahr 2017 einiges los.
In Zwiefalten ist im Jahr 2017 einiges los.
Archiv

Zwiefalten sz Das Ulmer Heeresmusikkorps spielt ein Benefizkonzert im April, der Zwiefalter Frauenbund feiert sein 70-Jähriges im Mai. Ebenfalls im Wonnemonat besucht der Partnerschaftsverein seine Freunde in La Tessoualle. Im September feiert Zwiefalten sein historisches Bierfest. Das Jahr endet mit der Wallfahrt nach Ensmad und dem Weihnachtstheater. In der Münstergemeinde ist 2017 einiges geboten.

Mit dem Neujahrskonzert und dem Neujahrsempfang hat die Gemeinde Zwiefalten das Jahr 2017 begonnen. Am Freitag, 13. Januar, spricht Notker Wolf, auf Einladung des Geschichtsvereins, über die Bedeutung der Benediktiner in der heutigen Zeit. Es folgen noch im Januar die ersten Fasnetsumzüge in der Region.

Die Narren laufen dann im Februar zur Hochform auf. Bälle, Umzüge, Narrentreffen bei befreundeten Zünften und die eigene Hausfasnet sorgen bei der Narrenzunft Rälle für großes Programm. Die Fasnet endet am 28. Februar mit Bruddelsupp und Kehraus. Im März eröffnet der Geschichtsverein seine Prälaturkonzerte am 11. März mit dem Trio Chateau, am 20. März feiert die Katholische Kirchengemeinde den Josefstag mit einem Hochamt im Münster.

Musikalisch bietet der April ein Benefizkonzert des Heeresmusikkorps Ulm. Am 17. April lädt der Schützenverein zum Osterschießen ein. 70 Jahre Katholischer Frauenbund wird in Zwiefalten vom 5. bis 7. Mai gefeiert, am 13. Mai gibt es einen Einführungsvortrag zum Weinrauchkonzert. Ein Benefizkonzert zugunsten eines Umweltbildungsprojektes im Rahmen der Prälaturkonzerte bietet der Geschichtsverein am 20. Mai. Fünf Tage später fahren die Erwachsenen zum Besuch der Partnergemeinde nach La Tessoualle.

Im Münster werden am 3. Juni die Diakone geweiht, am 5. Juni ist Italienerwallfahrt und am 11. Juni die Wallfahrt der kroatischen Kirchengemeinden in der Diözese. Im Juli feiert Upflamör sein Dorffest mit Kunsthandwerkermarkt. Am gleichen Tag, am 2. Juli, findet das Weinrauchkonzert im Münster statt und in Sonderbuch wird am 9. und 10. Juli Höflefest gefeiert. Ein Open-Air-Konzert veranstaltet das Kioskteam des Freibads am 15. Juli. Musik gibt es auch am 25. Juli bei Rock im Park, Veranstalter ist das ZfP. In Baach trifft man sich am 30. Juli zur Hockete. Den Vespermarkt am 12. August organisieren die Gemeinde und die TGZ. Im September wird die 65. Stephanus-Wallfahrt am 17. gefeiert, am 22. September ist historisches Bierfest. Anlässlich 500 Jahre Reformation feiert die Gemeinde am 31. Oktober mit einem ökumenischem Gottesdienst. Nach Martinsfeier und Hubertusmesse im November bringt der Dezember am 2. den Zwiefalter Advent, am 10. Dezember die 67. Wallfahrt nach Ensmad und ab 26. Dezember spielt die Kolpingsfamilie wieder Theater.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Kunst-Kultur-und-Kirche-_arid,10595079_toid,592.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.