Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 17
Leibertingen

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Künstler spielen gemeinsam für einen guten Zweck

„Longlines“, „Die Brasserie“ und „Chor ohne Namen“ machen Musik für die Nachsorgeklinik Tannheim

Die Longlines beim Benefizkonzert im Kreenheinstetter Festsaal.
Die Longlines beim Benefizkonzert im Kreenheinstetter Festsaal.
Susanne Grimm

Kreenheinstetten sz Die Tanz- und Partyband „Longlines“ hat am Samstagabend im Kreenheinstetter Festsaal ein Konzert zugunsten der Kindernachsorgeklinik in Tannheim gegeben. Der Abend war vielseitig – dazu trugen auch die Jungs von der „Brasserie“ mit Blasmusik der etwas anderen Art bei sowie der Kreenheinstetter „Chor ohne Namen“ unter der Leitung von Christine Hölzel. Zu Beginn der Veranstaltung gaben die Rennfahrergeschwister Michelle und Mike Halder eine Autogrammstunde. Gegen eine Spende für die Kindernachsorgeklinik signierten die jungen Rennfahrer Poster und Autogrammkarten.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Kuenstler-spielen-gemeinsam-fuer-einen-guten-Zweck-_arid,10337774_toid,492.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.