4
Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig -3
Immenstaad

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Kriegsverbrecher in Immenstaad festgenommen

Irakischer Ex-Soldat soll tote IS-Kämpfer verhöhnt und herabgewürdigt haben
Zwei Humvees der irakischen Armee fahren durch das umkämpfte Mossul (Irak). Der nun Festgenommene war Teil der Regierungstruppe und soll Tote verhöhnt haben.
Zwei Humvees der irakischen Armee fahren durch das umkämpfte Mossul (Irak). Der nun Festgenommene war Teil der Regierungstruppe und soll Tote verhöhnt haben.
dpa

Immenstaad sz Ein 23-jähriger mutmaßlicher irakischer Kriegsverbrecher ist am Mittwoch in Immenstaad am Bodensee festgenommen worden. Dies teilte die Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart mit.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (4)
4
Beitrag melden

Zu 2
Ursprünglich war da noch ein anderer Beitrag an 1, deshalb passt der Beitrag nimmer.

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
3
Beitrag melden

Nicht jeder Flüchtling ist ein Schläfer !!!!!!!!!!
Aber wer weis wieviel Schläfer am Bodensee bereits sind.
Auch Anis Amri der Attentäter von Berlin, war in Friedhofshafen ein ganz harmloser.
Hoffendlich werden die Schläfer in "Friedrichsschlafen" nicht aufgeweckt. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
2
Beitrag melden

@1
IS-Kämpfer?

Wenn ich davon ausgehen darf das Sie des lesens mächtig sind, empfehle ich nochmals über den Artikel drüber zu schauen. Vielleicht kommt dann ja das Verstehen.

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
1
Beitrag melden

Der interssiert sich nicht für das Seehasenfest. Der könnte sich dafür interessieren http://www.waffenvombodensee.com/
Darüber habe ich kürzlich einen Film gesehen, wie die Wut gegen Deutschland wächst, denn Deutschland liefert vor allem dann, wenn Andere nicht liefern wollen/dürfen.
Momentan wirbt der Bundespräsident für Care wegen der Hungesenot z.B. im Jemen. Der Chef von Care beginnt seine Werberede mit der Hilfe für die NAZI-Nation-D nach dem 2. Weltkrieg. Damit hat er bereits wieder den Frame ausgelöst, indem er mit der Nazikeule zugeschlagen hat. Verschwiegen wird, dass im Jemen Verbündete Deutschlands, also Kunden der Waffenindustrie Deutschlands oder auf Umwegen über Natoverbündete dieses Elend und dieses Leid angerichtet haben. Wir haben es mit unserer Arbeitsleistung finanziert, dieses Elend. Die Staatspropaganda im zwangsfinanzierten Staatsfunk hat auch kein Interesse an Aufklärung. Weiter so! mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Kriegsverbrecher-in-Immenstaad-festgenommen-_arid,10692600_toid,313.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.