Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 16
Westerheim (Württemberg)

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Kornkohle gibt dem Abwasser den Rest

Westerheims Gemeinderäte begutachten die erweiterte Kläranlage und das gereinigte Wasser

Fachingenieur Lukas Oswald (rechts) erläutert dem Westerheimer Gemeinderat die neu eingebaute Aktivkohlefiltration der Kläranlage. Die Räte ließen sich durch den Neubau führen und begutachteten das gereinigte Wasser.
Fachingenieur Lukas Oswald (rechts) erläutert dem Westerheimer Gemeinderat die neu eingebaute Aktivkohlefiltration der Kläranlage. Die Räte ließen sich durch den Neubau führen und begutachteten das gereinigte Wasser.
Steidle

Westerheim sz Der Probelauf ist abgeschlossen, Westerheims erweiterte und ertüchtigte Kläranlage läuft und reinigt sehr gut. „Die Kläranlage weist gute Ergebnisse auf. Wir sind mit dem Probelauf sehr zufrieden“, erklärten die Fachingenieure Werner Maier (iat -Ingenieurberatung für Abwassertechnik GmbH aus Stuttgart) und Lukas Oswald (Wassermüller Ulm GmbH). Sie führten die Westerheimer Gemeinderäte durch den Neubau bei der Kläranlage und zeigten ihnen auf, wohin in den vergangenen zwei Jahren rund zwei Millionen Euro geflossen sind.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Kornkohle-gibt-dem-Abwasser-den-Rest-_arid,10602268_toid,353.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.