Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 11
Beuron

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Kletterer stürzt sechs Meter in die Tiefe

Bei Hausen im Tal kommt es zu einem Unfall

Der Schwerverletzte kommt ins Krankenhaus.
Der Schwerverletzte kommt ins Krankenhaus.
Bernd Weißbrod/dpa

Hausen im Tal sz Ein 46-jähriger Kletterer ist infolge eines Fehlers seiner Seilpartnerin an den Drei Zinnen in Hausen im Tal sechs Meter zum Wandfuss abgestürzt. Der Partnerin ging beim Ablassen das Seil aus und es rutschte durch das Sicherungsgerät. Das Seil war am Ende nicht mit einem Sicherungsknoten versehen worden. Dies berichtet die Bergwacht Sigmaringen. Der Kletterer, der keinen Helm trug, zog sich Schädelverletzungen und unklare Verletzungen im Unterschenkel- und Lendenwirbelbereich zu. Er wurde von Angehörigen der Bergwacht Sigmaringen und dem Rettungsdienst mit Notarzt erstversorgt.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Kletterer-stuerzt-sechs-Meter-in-die-Tiefe-_arid,10734933_toid,597.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.