Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 0
Horgenzell

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Keine Windrad-Standorte in Horgenzell

Wo der Rote Milan brütet, ist Windkraft-Nutzung tabu
Der Rote Milan, ein geschützter Greifvogel, brütet Wechsetsweiler. Der Standort ist für Windkraftanlagen deshalb tabu. Foto: SZ-Archiv
SZ-Archiv

Horgenzell sz Fünf mögliche Standorte für Windkraftanlagen hatte die Gemeinde Horgenzell noch vor einem Jahr: oberhalb von Wechsetsweiler, auf dem Höhenzug bei Danketsweiler, im Görtholz zwischen Hasenweiler und Zogenweiler, am Höchsten-Hang oberhalb von Sießen und im Winterbacher Wald. So stand es im Entwurf für den „Teil-Flächennutzungsplan Windenergie“, an dem die Gemeinden Fronreute, Horgenzell, Wilhelmsdorf und Wolpertswende sowie die Kommunen des Gemeindeverwaltungsverbandes Altshausen gemeinsam arbeiten.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Keine-Windrad-Standorte-in-Horgenzell-_arid,5574168_toid,532.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.