Schwäbische.de Schwäbische.de
Schneeregen 2
Friedrichshafen
Lokales

Kaum gesperrt, schon Stau in Friedrichshafen


Weil die Absperrungen an der Baustelle für Sattelzüge vorne und hinten niucht passten, hat dieser Lkw-Fahrer kurzerhand die Baustellengrenzen verschoben.
Weil die Absperrungen an der Baustelle für Sattelzüge vorne und hinten niucht passten, hat dieser Lkw-Fahrer kurzerhand die Baustellengrenzen verschoben.
Ralf Schäfer

Friedrichshafen sz Hand angelegt: Weil die Absperrungen an der Baustelle Ailinger Straße für Sattelzüge vorne und hinten nicht passte, hat dieser Lkw-Fahrer kurzerhand die Baustellengrenzen verschoben. Auf der einen Seite eine Ampel, auf der anderen die Absperrung, das passte nicht.

Die Bauarbeiter waren nicht sonderlich erfreut, und die nachfolgenden Autofahrer, die etwa zehn Minuten warten mussten, sicher auch nicht. Da es in Zukunft noch häufiger zu solchen Situationen kommen könnte, sollten Ortskenner diese Stelle möglichst umfahren. der Kommentar des Lkw-Fahrers: „Wenn die das hier nicht begreifen, wie viel platz wir brauchen, dann sollen die doch für Lastzüge gleich ganz sperren.“

Die Ailinger Straße ist auf Höhe der Kreuzung Ailinger Straße/Ehlersstraße/Keplerstraße stadtauswärts gesperrt, weil sie saniert und neu asphaltiert wird. Diese Sperrung wird laut Stadtverwaltung voraussichtlich bis Freitag, 22. Dezember, dauern. Wer stadtauswärts fahren will, wird über die Löwentaler Straße, die Ehlersstraße und am Kreisel Ehlersstraße/Flugplatzstraße in die Mühlöschstraße geleitet. Die Stadt Friedrichshafen bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für diese Maßnahme.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Kaum-gesperrt-schon-Stau-in-Friedrichshafen-_arid,10765002_toid,310.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.