3
Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 8
Friedrichshafen

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Katamaran-Unfall: Ermittlungen gegen Kapitän

Passagierschiff hätte ausweichen müssen – Kapitän derzeit nicht im Dienst – Schaden rund 200 000 Euro
Die verunglückte „Constanze“ liegt in der Häfler BSB-Schiffswerft zur Reparatur, der Katamaranverkehr zwischen Friedrichshafen und Konstanz aber läuft planmäßig weiter.
Die verunglückte „Constanze“ liegt in der Häfler BSB-Schiffswerft zur Reparatur, der Katamaranverkehr zwischen Friedrichshafen und Konstanz aber läuft planmäßig weiter.
Alexander Mayer

Friedrichshafen sz Beim schweren Schiffsunglück im Seeraum vor Immenstaad, bei dem wie berichtet der Katamaran „Constanze“ eine Zehn-Meter-Yacht versenkt hat, ist ein Sachschaden von annähernd 200000 Euro entstanden. Gegen den Kapitän des Katamarans läuft ein Ermittlungsverfahren.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (3)
3
Beitrag melden

Da der Kat sehr viel schneller unterwegs war als die segelnde Yacht, muss das Segelschiff (unter vollen Segeln) schon lange backbord voraus sichtbar gewesen sein. Mehr als eine leichte Kurskorrektur wäre nicht nötig gewesen. Die entscheidende Frage ist, warum der Kat dennoch seinen Kurs beibehalten hat. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
2
Beitrag melden

Ironie des Schicksals,
es ist doch das Mindeste was man von einem Unfallverursacher erwarten kann,
daß er erste Hilfe leistet, in diesem Fall die Geschädigten an Bord nimmt und nicht ertrinken lässt.

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
1
Beitrag melden

Jetzt kommt so langsam Licht ins Dunkel!

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Katamaran-Unfall-Ermittlungen-gegen-Kapitaen-_arid,10509604_toid,310.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.