Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 8
Aulendorf

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

„Jugendlichen brauchen jemanden zum Reden“

Klaus Poppenmaier (links) von der Initiative "Aktiv in Aulendorf" und Jugendsozialarbeiter Yauhen Lukashevich sind mit den Jugen
Klaus Poppenmaier (links) von der Initiative "Aktiv in Aulendorf" und Jugendsozialarbeiter Yauhen Lukashevich sind mit den Jugendlichen aus Aulendorf stets in Kontakt.
Stefanie Järkel

Aulendorf sz Klaus Poppenmaier von der Initiative „Aktiv in Auledorf“ (AKA) engagiert sich seit rund sechs Jahren in der Jugendarbeit der Stadt. Jetzt ist er für den Zivilcourage-Preis vorgeschlagen worden, der am Samstag in Leutkirch vergeben wird. Simone Harr hat sich mit Poppenmaier getroffen und mit ihm über seinen Einsatz für die Jugendlichen und die Nominierung gesprochen.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Jugendlichen-brauchen-jemanden-zum-Reden-_arid,5170874_toid,84.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.