Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 13
Aalen

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Irrtum im Datum: DNA-Test ist am 28. Februar

Polizei bedauert Einladung auf nur alle vier Jahre existierenden Schalttag – Soko soll nicht aufgelöst werden
Zu einem zweiten Massen-Gentest hat die Polizei am 29. Februar geladen. Dabei hat sie sich allerdings im Datum geirrt und bedauert den Fehler. Die DNA-Reihenuntersuchung findet vielmehr am 28. Februar statt.
Thomas Siedler

Aalen sz Ein zweiter Massen-Gentest startet kommende Woche im Mordfall-Bögerl. In einem Schreiben hat die Polizei die rund 1300 Männer angeschrieben, die bei der ersten DNA-Reihenuntersuchung nicht erschienen sind. Sie sollen am 29. Februar freiwillig ihre Speichelprobe abgeben und damit zur Aufklärung des schweren Verbrechens beitragen. Den 29. Februar gibt es in diesem Jahr allerdings nicht, sondern erst in zwei Jahren. Wolfgang Jürgens, Pressesprecher beim Polizeipräsidium Ulm, bedauert diesen Fehler im Anschreiben, der so nicht hätte passieren dürfen.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Irrtum-im-Datum-DNA-Test-ist-am-28-Februar-_arid,5592960_toid,1.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.