Schwäbische.de Schwäbische.de
Regen 3
Lindau (Bodensee)
Lokales

Inselhalle soll für die Therapiewochen fertig werden

Stadt ist wegen der Bauverzögerung mit den Veranstaltern im Gespräch

Weil die Inselhalle nicht vor Ende März fertig wird, sucht die Stadt mit betroffenen Veranstaltern jetzt neue Termine oder andere Räume.
Weil die Inselhalle nicht vor Ende März fertig wird, sucht die Stadt mit betroffenen Veranstaltern jetzt neue Termine oder andere Räume.
dik

Lindau dik Auch wenn zu Jahresbeginn Konzerte, Messen und Tagungen nicht wie geplant in der Inselhalle stattfinden können – bis zum Beginn der Psychotherapiewochen im April soll die Halle fertig werden. So sei es jedenfalls derzeit geplant, teilt Pressesprecher Jürgen Widmer auf Anfrage der LZ mit.

Seitdem die Stadt am Freitag bekanntgegeben hat, dass die Inselhalle nicht zum Jahreswechsel fertig wird, sind Mitarbeiter der Lindau Tourismus und Kongress GmbH (LTK) im Gespräch mit den betroffenen Veranstaltern. War bis zur vergangenen Woche auf der Homepage der Inselhalle noch die erste Veranstaltung am 3. Januar geplant, so steht derzeit das am 8. März beginnende Lindauer Seminar von JT-Elektronik ganz oben.

Mit den anderen Veranstaltern sucht die Stadt Ausweichquartiere oder andere Termine. Mit einigen stehe man kurz vor einer Lösung, teilt Widmer mit. In anderen Fällen werde dies länger dauern. Veröffentlichen werde man das aber jeweils erst, wenn die Verträge unterschrieben sind und die Veranstalter dies bekanntmachen wollen. Für einige Veranstalter kommt das Stadttheater als Ersatz in Frage, allerdings sei zu prüfen, ob das am gewünschten Termin frei ist und ob die Bühne groß genug ist. Denn einige der geplanten Musicals brauchen sehr viel Platz. In manchen Fällen lassen sich Gastspiele in Lindau auch um einige Wochen verschieben.

Agentur hat Rolf Millers geplanten Auftritt abgesagt

Es gibt allerdings auch bereits eine erste Absage. So teilt die Agentur mit, dass der Auftritt des Kabarettisten Rolf Miller ersatzlos ausfällt. Wer schon Karten gekauft hat, könne sie an den Vorverkaufsstellen zurückgeben und erhalte dort sein Geld zurück, teilt die Konzertbüro Augsburg GmbH mit.

Betroffen sind auch Messen und Tagungen. Auch für die suche man andere Orte oder prüfe neuen Termine. In Einzelfällen hält Widmer offenbar auch Veranstaltungen in Teilen der Inselhalle für möglich, denn er schreibt, es könne möglicherweise „improvisiert werden, wenn der ein oder andere Bereich in der Inselhalle noch nachläuft“.

Spätestens zu den Lindauer Psychotherapiewochen (LP), die im kommenden Jahr am 15. April beginnen, soll die Inselhalle fertig sein. Derzeit plane die LTK nicht eine weitere Tagung im Zelt: „Wir gehen zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass die LP wie geplant in der neuen Inselhalle stattfinden können.“

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Inselhalle-soll-fuer-die-Therapiewochen-fertig-werden-_arid,10767105_toid,441.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.