Schwäbische.de Schwäbische.de
Nebel -3
Ellwangen (Jagst)

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

In der LEA fliegen Steine und Stühle

Streit zwischen Algeriern und Syrern – Polizei wendet drohende Massenschlägerei ab

Die Polizei hat in der Nacht zum Freitag mit 50 Beamten eine drohende Massenschlägerei zwischen Algeriern und Syrern in der Ell
Die Polizei hat in der Nacht zum Freitag mit 50 Beamten eine drohende Massenschlägerei zwischen Algeriern und Syrern in der Ellwanger LEA verhindert. Am Freitagmorgen informierte Polizei-Pressesprecher Bernhard Kohn (unser Bild) vor Ort die Medien.
Gralla

Ellwangen sz Steine und Stühle sind in der Landes-Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Ellwangen (LEA) in der Nacht zum Freitag geflogen. Fünf Flüchtlinge, ein Mann vom Sicherheitspersonal und ein Polizist wurden leicht verletzt. Die Polizei hat mit 50 Beamten eine drohende Massenschlägerei zwischen Algeriern und Syrern verhindert. 30 Algerier, die an dem Streit beteiligt waren, sind am Freitagvormittag mit einem Bus aus Ellwangen weg in eine andere Flüchtlingsunterkunft verlegt worden.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-In-der-LEA-fliegen-Steine-und-Stuehle-_arid,10253844_toid,290.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.