Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 2
Trossingen
Lokales

Im kommenden Jahr feiert der Schwäbische Albverein Trossingen 125 Jahre

Wanderkönigin ist Erika Bühler geworden, den Titel des Wanderkönigs hat Günter Dreher bekommen
Klaus Butschle (links) und Anneliese Burgbacher (rechts) gratulieren im Namen des Schwäbischen Albvereins Günter Dreher, Anita Schuler, Hilde Knapp, Marliese Held und Erika Bühler.
Klaus Butschle (links) und Anneliese Burgbacher (rechts) gratulieren im Namen des Schwäbischen Albvereins Günter Dreher, Anita Schuler, Hilde Knapp, Marliese Held und Erika Bühler.
Müller

Trossingen smü Ortsgruppe des Schwäbischen Albverein hat sich im Saal der „Linde“ in Trossingen getroffen. Gemeinsam feierten die Mitglieder den Wanderabschluss des Jahres 2017 und ehrten langjährige Mitglieder.

„Heute ist ein besonderer Tag“, mit diesen Worten hatte Anneliese Burgbacher in ihrer Begrüßung den Abend begonnen. „Zum einen ist es der erste Wanderabschluss, den ich eröffne und zum Anderen weil vor 67 Jahren, also im Jahr 1950, der Wanderabschluss auch auf den 11.November fiel“ sagte sie. Sie verlas einen Zeitungsartikel, der vom damaligen Schriftführer, vom Oberlehrer Hummel, geschrieben worden war. Er trug die handschriftliche Ergänzung, dass damals das Wetter so greulich gewesen sei, dass die Katerwanderung abgesagt werden musste. Das wiederholte sich in diesem Jahr.

Seit 75 Jahren dabei

Für Anneliese Burgbacher, die seit der jüngsten Jahreshauptversammlung den Schwäbischen Albverein Trossingen anführt, waren es die ersten Ehrungen, die sie vornahm. Die erste Ehrung war eine ganz Besondere, nämlich die von Hilde Kapp, die seit 75 Jahren Mitglied im Schwäbischen Albverein ist. Die 95jährige Seniorin kam im Begleitung ihrer Tochter und ihres Schwiegersohnes und nahm die Ehrung persönlich entgegen.

Peter Heckele gehört seit 50 Jahren zum Schwäbischen Albverein, bei Margarete Alber sind es 40 Jahre und Marliese Held, sowie Anita Schuler sind dem Albverein seit 25 Jahren treu.

20 Wanderungen absolviert

Zur Wanderkönigin wurde Erika Bühler ernannt, sie hatte an 20 Wanderungen teilgenommen. „Jede Königin braucht auch einen König“, sagte Anneliese Burgbacher. Günter Dreher erhielt diesen Titel für seine Teilnahme an 19 Wanderungen.

Anneliese Burgbacher hielt auch schon eine Vorschau auf das nächste Jahr, in dem der Verein sein 125-jähriges Bestehen feiern wird. Die Anwesenden erfuhren von besonders schönen Wanderungen und Ausfahrten, die im Jubiläumsjahr auf dem Programm stehen. „Im September wandern wir mit der Landesmutter“, kündigte Anneliese Burgbacher an. Es ist ihr gelungen, Gerlinde Kretschmer für eine Wandertour „An der jungen Donau“ zu gewinnen. Der Festakt wird im Oktober stattfinden. Dazu hat Minister Guido Wolf sein Kommen als Festredner zugesagt.

In der Diaschau, die auch zu jedem Wanderabschluss gehört, wurden die Wanderungen des Jahres noch einmal in Erinnerung gerufen.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Im-kommenden-Jahr-feiert-der-Schwaebische-Albverein-Trossingen-125-Jahre-_arid,10769494_toid,690.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.