Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 17
Tuttlingen
Lokales

IKG blickt auf fünf Jahrzehnte zurück

Schule feiert 50-jähriges Bestehen des Gebäudes mit Schulfest und Jahrgangstreffen

Zum großen IKG-Schulfest zum 50-jährigen Bestehen des Gebäudes bereiten die Schüler detailgetreu verschiedene Projekte vor, wie ein Plakat mit Informationen zum Namensgeber Immanuel Kant.
Zum großen IKG-Schulfest zum 50-jährigen Bestehen des Gebäudes bereiten die Schüler detailgetreu verschiedene Projekte vor, wie ein Plakat mit Informationen zum Namensgeber Immanuel Kant.
Simon Schneider

Tuttlingen sz Die Schüler und Lehrer des Immanuel-Kant-Gymnasiums (IKG) befinden sich in diesen Tagen in den letzten Zügen der Vorbereitung für ihr großes Schulfest am Freitag, 21. Juli, ab 15 Uhr zum 50-jährigen Geburtstag des IKG-Gebäudes. Zudem bekam die Schule vor 40 Jahren ihren heutigen Namen. Jede Schulklasse beschäftigt sich seit Schuljahresbeginn mit einem Projekt für das Fest und bereitet dieses detailgetreu vor. Egal ob es eine Zeitreise durch die Jahrzehnte wird oder epochenübergreifende Projekte – das Schulfest hält für alle Interessierten und Freunde der Schule ein buntes Programm bereit.

So erfahren die Gäste beispielsweise, welche Werbung es in den 60er-Jahren gab, wie ein Wohnzimmer in den Siebzigern gestaltet wurde oder welche Musik in den Discos der Achtziger lief – genauso werden die Serien und Reiseziele, die in der Dekade danach gefragt waren, in Erinnerung gerufen. Ein Rückblick auf das erste Southside-Festival bis hin zum heutigen IKG und einem Blick in das Klassenzimmer der Zukunft bereiten die Schüler für das große Schulfest vor.

Zeitreise durch fünf Dekaden

Das Rahmenprogramm hält Livemusik, einen Fotowettbewerb, Kunstmarkt aus drei Jahrzehnten Kunstunterricht, die Geschichte des Gebäudes, Informationen über den Namensgeber Immanuel Kant und vieles mehr für die Gäste bereit. Für genug Action Drumherum sorgt eine Hüpfburg und ein Menschenkicker.

Zurückblicken werden sicherlich auch die ehemaligen Schüler beim Jahrgangstreffen, bei dem sie die vielen gemeinsamen Stunden im IKG Revue passieren lassen können. Mit einer Bewirtung und Getränkeausschank durch den Elternbeirat und Gerichten wie Ofenkartoffeln, Kaffee und Kuchen, einer großen Eisauswahl und einem Crêpes-Stand wird ihnen dieser Rückblick und die Zeitreise durch 50 Jahre IKG versüßt.

Auf der Hauptbühne im Schulhof wird die Bigband und die Schulband das Fest um 15 Uhr eröffnen. Die feierliche Enthüllung des zwei Meter großen, über 500 Kilo schweren und aufwendig angefertigten Leitbild-Baumes geht um 15.45 Uhr über die Bühne. Mit dem Versiegeln der Zeitkapsel soll das Programm gegen 17.45 Uhr enden. Bei schlechtem Wetter findet das Rahmenprogramm in der IKG-Aula statt.

Die Schule rechnet für ihr Schulfest mit mehr als 2000 Besuchern.

Weitere Informationen zum Schulfest-Programm finden Interessierte auf der Schulhomepage unter

www.ikg-tuttlingen.de

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-IKG-blickt-auf-fuenf-Jahrzehnte-zurueck-_arid,10702163_toid,705.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.