Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 23
Leutkirch im Allgäu

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Husky überlebt Vergiftung nur um Haaresbreite

Halterin geht von einem gezielten Anschlag aus. Tierschützer berichtet von zwei weiteren Fällen
Dass Husky-Dame Sura wieder auf die Beine kommt, war vor wenigen Tagen noch sehr fraglich. Frauchen Sandra Dobler ist glücklich, dass sich die Hündin von der Vergiftung erholt hat.
Erich Nyffenegger

Leutkirch sz Als Tierarzt Thomas Rauscher um 19.30 Uhr am Abend des 17. April diesen Satz sagt, trifft es Hundebesitzerin Sandra Dobler wie ein Blitz: „Wenn Sie den Hund jetzt nicht in die Tierklinik bringen, stirbt er Ihnen heute Nacht.“ Zu diesem Zeitpunkt hat das Husky-Weibchen Sura in Folge einer schweren Vergiftung schon viel Blut erbrochen. Es kann nicht mehr selbst stehen, geschweige denn laufen. Dabei ist das junge Tier erst fünf Monate alt.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Husky-ueberlebt-Vergiftung-nur-um-Haaresbreite-_arid,5244404_toid,407.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.