1
Schwäbische.de Schwäbische.de
Schneeschauer 0
Pfullendorf

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Hundehalter ärgert sich über Hundekot

Zwölf Hundetoiletten rund um die Stadt - Angst vor Giftködern

Der Griff zur Tüte sollte für Hundebesitzer eigentlich selbstverständlich sein. Trotzdem räumen viele den Kot ihrer Tiere nicht weg.
Der Griff zur Tüte sollte für Hundebesitzer eigentlich selbstverständlich sein. Trotzdem räumen viele den Kot ihrer Tiere nicht weg.
dpa/Maja Hitij

Pfullendorf sz Etwa 530 Hunde quer durch alle Rassen und Größen sind bei der Stadt Pfullendorf registriert. Sie bereiten als der sprichwörtlich „beste Freund des Menschen“ den Alleinstehenden und Familien, bei denen sie leben, Freude – und sie hinterlassen bei jedem ihrer zwei bis drei täglichen Spaziergänge ihre Notdurft. Kothaufen, die nicht nur optisch fragwürdig sind, sondern auch ein hygienisches und gesundheitliches Problem darstellen. Zwar haben die meisten Hundehalter längst verinnerlicht, dass das Wegräumen der Hinterlassenschaft ihres Vierbeiners nicht nur auf Gehwegen, sondern auch in der freien Natur zu ihren selbstverständlichen Pflichten gehört, aber es gibt eben in der Kernstadt und in den Ortsteilen auch jene Hundehalter, denen diese Rücksichtnahme fehlt.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (1)
1
Beitrag melden

DIE Häufchen sieht man wenigstens. Aber wenn zig Katzen (auf dem Land, wo man nichts gegen die Vermehrung tut) in meinem Garten ihre Häufchen verscharren und ich dann da rein fasse, das ist bei weitem schlimmer. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Hundehalter-aergert-sich-ueber-Hundekot-_arid,10769664_toid,515.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.