Schwäbische.de Schwäbische.de
Regenschauer 8
Salem

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Holleräduliö: Folkrock trifft Kuhglocken-Blues

Holleräduliö:
                  Folkrock trifft Kuhglocken-Blues
Holleräduliö: Folkrock trifft Kuhglocken-Blues

Salem ah Auch anhaltender Dauerregen konnte am Freitagabend 4500 Fans nicht davon abhalten, im weiten Rund von Schloss Salem den musikalischen Kosmopoliten und Alpenrocker aus dem Salzkammergut zu feiern. In einer Bestandsaufnahme ließ es sich Hubert von Goisern nach eineinhalbjähriger Tourneepause nicht nehmen, seine ganz persönlichen Ansichten über gesellschaftliche, kulturelle oder sozialpolitische Unkorrektheiten musikalisch zu transportieren – mal eher gelassen ruhig und nachdenklich, mal lautstark rockig oder punkig provokativ. Der vom Fernweh inspirierte Heimatsucher spielte mit seinen Verbündeten Alex Pohn (Schlagzeug), Helmut Schartlmüller (Bass) und Severin Trogbacher (Gitarre): Hubert von Goisern – direkter als je zuvor. „So a Sauwetter, wird eh scho wieder aufhörn – vielleicht morgen“, munterte Goisern die pitschnassen Fans mit einem Anflug von ironischer Gelassenheit auf.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Holleraedulioe-Folkrock-trifft-Kuhglocken-Blues-_arid,5091673_toid,484.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.