2
Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig -7
Tettnang
Lokales

Helge Schneider und „Beginner“ kommen nach Tettnang

Das Programm fürs Regionalwerk Bodensee Schlossgarten Open Air steht – Koko bestätigt zwei weitere Acts
„Beginner“ stehen im Juli auf der Bühne im Tettnanger Schlossgarten.
„Beginner“ stehen im Juli auf der Bühne im Tettnanger Schlossgarten.
pr

Tettnang sz Das Rätselraten hat ein Ende: Nach Mark Forster hat die Konzertagentur Koko nun auch die letzten beiden Bands für das diesjährige Regionalwerk Bodensee Schlossgarten Open Air im Juli bestätigt. Mit „Beginner“ und Helge Schneider ist das Programm nun komplett, Karten gibt’s ab Freitag im Vorverkauf.

Sie haben den deutschen Hiphop geprägt wie kaum eine andere Combo und begannen in den 90er Jahren den Rap, der damals quasi gleichbedeutend mit der englischen Sprache war, auch in ihrer deutschen Muttersprache populär zu machen. Am Freitag, 28. Juli, stehen die „Beginner“, bestehend aus Jan Philipp Eißfeldt (alias Jan Delay), Dennis Lisk (alias Denyo) und Guido Weiß (alias DJ Mad), im Tettnanger Schlossgarten auf der Bühne.

Ehemals noch bekannt unter dem Namen „Absolute Beginners“, gelang den Musikern im Jahr 1998 mit dem Album „Bambule“, das sich mehr als 250000 mal verkaufte, der Durchbruch. Nach 13 Jahren haben die drei Jungs aus dem Hamburger Bezirk Brunsbüttel kürzlich ihr viertes Album, „Advanced Chemistry“ fertiggestellt.

Helge Schneider spielt am Samstag

„Die Beginner haben das getan, was vermeintlich nahe liegt und dennoch so verdammt schwer sein kann. Sie haben den riesigen Sack mit den Erwartungen über Bord geworfen, sich kurz gestreckt und einfach mal gestylt. Das Ergebnis ist pure, dringliche, zeitlos dope Rapmusik. In den zwölf Stücken des Albums verdichtet sich, was die Beginner immer ausgezeichnet hat, ihre individuellen Geschichten und ihre einzigartige Chemie als Band“, heißt es in der Pressemitteilung. „Ahnma“ lautet der Titel der ersten Single-Auskopplung des Albums.

Einen Stopp auf seiner diesjährigen Sommertournee wird zudem Helge Schneider am Samstag, 29. Juli, in Tettnang einlegen. Bekannt sein dürfte der Unterhaltungskünstler, Komiker und Multiinstrumentalist vor allem durch sein „Katzeklo“, mit dem er es Anfang der 90er Jahre sogar in die Charts schaffte. Das 61-jährige Multitalent feiert laut Titel seines Programmes mit seinem Publikum 240 Jahre „singende Herrentorte“, ein Fantasienamen, den er sich selbst gegeben hat. „Ab kommenden Sommer wird der König der tanzenden Blattläuse (Helge) dieses Jubiläum in unterschiedlichen Besetzungen gemeinsam mit Wegbegleitern und Gästen aus 240 Jahren ’Singende Herrentorte’ auf den Konzertbühnen zelebrieren. Diese Tournee ist gleichzeitig eine Verbeugung vor seinem tollen, treuen Publikum“, ist in der Pressemitteilung zu lesen.

Auf der Bühne überzeugt Helge Schneider zum einen mit absurden Geschichten, allerlei Klamauk und Improvisation. Zum anderen verbindet er komische Elemente mit Jazz-Musik und gilt als musikalisches Naturtalent.

Der Kartenvorverkauf startet am Freitag, die ersten 150 Tickets für jedes Event erhalten Inhaber der SZ-Abokarte in einem exklusiven Pre-Sale 10 Prozent günstiger. Bestellung unter Telefon 0751 / 29555777.

Mark Forster

Als dritter Act des Konzertevents ist für Sonntag, 30. Juli bereits der deutsche Sänger und Musiker Mark Forster bestätigt. Mit „Au Revoir“ stürmte er 2014 gemeinsam mit Rapper Sido die Charts. Erst im vergangenen Jahr kam sein drittes Studioalbum „Tape“ auf den Markt, das er auch in Tettnang vorstellen wird.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (2)
2
Beitrag melden

Sehr cooles Programm,

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
1
Beitrag melden

Super! Mal dieses Jahr auch fürs "Jüngere" Publikum mit den Beginnern was dabei! Finde ich klasse!

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Helge-Schneider-und-%E2%80%9EBeginner%E2%80%9C-kommen-nach-Tettnang-_arid,10595007_toid,682.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.