Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 6
Biberach an der Riß
Lokales

Güterzug erfasst 84-jährigen Fußgänger

In Biberach ist ein Mann von einem Güterzug erfasst worden.
In Biberach ist ein Mann von einem Güterzug erfasst worden.
Symbol: dpa

Biberach häf/sz Ein 84-Jähriger ist laut Polizeibericht bei einem tragischen Vorfall in Biberach ums Leben gekommen. Ein Güterzug erfasste den Mann am Donnerstag am Bahnübergang in der Hans-Liebherr-Straße. „Die Kripo untersucht den Fall“, sagte der Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm, Uwe Krause, auf Anfrage der „Schwäbischen Zeitung“. Nach derzeitigem Ermittlungsstand habe es keine Fremdbeteiligung gegeben.

Gegen 12.36 Uhr ereignete sich der Vorfall. Die Schranken des Bahnübergangs waren aufgrund des herannahenden Zuges aus Richtung Ravensburg bereits vollständig geschlossen, so die Polizei. Zeugen sahen, wie der Mann die Schranke des Fuß- und Radwegs umging.

Psychologen und Seelsorger im Einsatz

Er betrat trotz Warnrufen der Zeugen die Gleise und wurde dort von der Lokomotive des Güterzugs erfasst. Etliche Autoinsassen und Passanten, darunter auch Kinder und Jugendliche, sahen dies, wie es im Polizeibericht heißt. In der Nähe des Bahnübergangs befinden sich mehrere Biberacher Schulen.

„Wir haben umgehend die Schulen verständigt“, so Uwe Krause. Die Schulpsychologen seien in die Betreuung der Kinder und Jugendlichen miteinbezogen worden. Notfallseelsorger und andere Betreuungsstellen unterstützten die Einsatzkräfte. Die Bahnstrecke war bis gegen 14 Uhr gesperrt.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Gueterzug-erfasst-84-jaehrigen-Fussgaenger-_arid,10767430_toid,112.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.