Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 2
Spaichingen
Lokales

Gemeinde Denkingen ehrt herausragende Leistungen

Bürgerschaft, Vereine und Institutionen haben die Auszuzeichnenden vorgeschlagen

Denkingen al „Ohne die vielen ehrenamtlich Tätigen wären die Welt, die Gesellschaft und auch unsere Gemeinde arm und düster“, so Bürgermeister Rudolf Wuhrer in seiner Begrüßung beim Ehrungsabend der Gemeinde Denkingen in der Schulturnhalle. Die Gemeinde wolle hier Personen für besondere Arbeit und Einsätze, großes Engagement im Ehrenamt und herausragende Leistungen im sportlichen, sozialen, kulturellen, karitativen und gesellschaftlichen Bereich auszeichnen.

Darunter seien auch Persönlichkeiten, die für ihre Lebensleistung gewürdigt werden. Einen herzlichen Dank sprach Wuhrer den Sponsoren für die Sonderpreise aus.

Bereits im vergangenen Jahr führte die Gemeinde anstelle der üblichen Sportlerehrung einen Ehrungsabend der besonderen Art durch. Wiederum hatte die Bürgerschaft, Vereine und Institutionen die Gelegenheit, ihre Vorschläge für eine Ehrung einzureichen. Da sich der letztjährig gebildete Arbeitskreis aus den Mitgliedern des Verwaltungs- und Kulturausschusses des Gemeinderats, Vertretern des Sports, Kultur und Ehrenamt bewährt hatte, kamen diese Personen wieder zum Einsatz. Die prüften die eingegangenen Vorschläge und nahmen die Auswahl vor.

Dieses sogenannte „Ehrenkomitee“ hatte auch den Ablauf des Ehrungsabends festgelegt und stellten abwechselnd die zu Ehrenden vor. Das Komitee besteht aus: Jürgen Thieringer, Tanja Köhler, Achim Lewedey, Florian Debler, Frank Nann, Harald Fetzer, Ehrenbürger Hermann Buschle und Bürgermeister Rudolf Wuhrer.

Für einen Höhepunkt sorgte ein Ausschnitt des Films von Christian Seid über „50 Jahre Klippeneckzeltlager“. Im Anschluss an die Ehrungen lud die Gemeinde zu einem Umtrunk und Essen ein.

Die Ehrenurkunde der Gemeinde verbunden mit einem Ehrungspreis und an die Frauen zusätzlich Blumen, erhielten:

Musikverein für das Leistungsabzeichen D1: Nesrine Mami, Bastian Ruf, Marvin Hörmle, Lenja Schnee, Nina Merkle, Juliane Klimmer, Lea-Marie Hafner und Ann-Kathrin Klimmer (D2)

DRK-Ortsgruppe (8 Aktive) Für jahrelanges ehrenamtlichen Engagement für die Bevölkerung

Ortsgruppe Schwäbischer Albverein für jahrelangen Einsatz im Landschafts-u. Naturschutz, insbesondere im Naturschutzgebiet Klippeneck und Aufstellen der Schutzhütte

FSV für das große Engagement 50 Mal Klippeneckzeltlager und Schaffung eines Bolzplatzes für die Allgemeinheit

Freiwillige Feuerwehr: für Leistungsabzeichen in Bronze: Manuel Hafner, Andreas Borho, Sven Hetzel, Andreas Stegbauer, Markus Fetzer, Heiko Klumpp, Sascha Dreher, Uwe Kück, Robin Dreher, Dennis Hussal (Sonderpreis des Bürgermeisters: der genehmigte Mannschaftstransportwagen)

ARGE Klippeneck: Hans-Joachim Köhn für 40 Jahre aktive Vereinsarbeit und Hans-Peter Grimm für 50 Jahre.

Familien Lothar und Oliver Lohmüller: Führen 2018 nunmehr zum 5. Mal den Denkinger Albabtrieb ehrenamtlich mit ihrer Schafherden durch.

Maria Hafner – Gründungsmitglied der Narrenzunft, jahrelange Zunftschneiderin. Seit einigen Jahren stellt sie für soziale Zwecke ihre Handarbeiten zur Verfügung.

Elisabeth Zepf: ehrenamtlich engagierte Vorsitzende von MiKaDo. Ohne ihren großen Einsatz wäre die Nachbarschaftshilfe nicht das, was sie heute ist.

Ulla Braun: Jahrzehntelange Organistin und seit 1985 Leiterin des Kath.Kirchenchores und seit 2002 regelmäßig offenes Singen für Senioren im Bürgerhaus.

Ehepaar Herlinde und Alois Groß: für besondere Arbeit und der vielseitigen Berichterstattung aus der Gemeinde und dem jahrzehntelangen ehrenamtlichen Engagement in vielen Bereichen.

Christian Seid: Für das Herstellen des Films Klippeneckzeltlager mit einem großen zeitlichen Aufwand.

Marvin Schumacher: als aktiver Beathlet holte er sich den Baden-Württembergischen Meistertitel. In 2018 nimmt er an den Deutschen Meisterschaften teil.

Mit der Ehrungsurkunde der Gemeinde ausgezeichnet wurden Mitglieder der Schützengilde, die in verschiedenen Disziplinen erste Plätze bei Meisterschaften auf Kreisebene, im Bezirk, auf Landes- und sogar Deutschen Meisterschaften errangen.

Gewehr und Pistole: Bruno Keller, Celina Forker, Jessica Forker, Klaus Storz, Paul Möhrle, Karl Keller, Dagmar Goerlach, Robert Goerlach, Willi Betting, Regina Gejer, Petra Kienzle, Phil Aszmons, David Tenten, Nils Radakovic, Thomas Schmid, Torsten Forker, Uwe Ulmschneider, Lutz Ferdinand, Vjatceslav Weber, Heinz Laidig

Bogen: Justin Michael, Jörg Michael, Yannik Richter, Sebastian Benne, Klaus Mielke, Heinrich Pollmann, Ludwig Zernich, Christian Gerovac

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Gemeinde-Denkingen-ehrt-herausragende-Leistungen-_arid,10771450_toid,650.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.