Schwäbische.de Schwäbische.de
Schneeregen 2
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Gedenken an die jüdischen Mitbürger

In Bad Buchau wurde gestern eine Erinnnerungstafel mit 270 Namen enthüllt
Gedenken an die jüdischen Mitbürger
Klaus Weiss

BAD BUCHAU sz „Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist“ unter diesem Gedanken stand beim ehemaligen Buchauer Bahnhof eine kleine Feierstunde zum Gedenken an die ehemaligen jüdischen Mitbewohner in Bad Buchau. Zum Gedenken an eben jene Mitbürger wurde eine Erinnerungstafel mit den 270 Namen enthüllt und in den Weg zu dem kleinen Bahnhofspark eine der sogenannten Erinnerungs-Stolperschwellen eingelassen. Wie schon an vielen Orten in Deutschland hat auch in Bad Buchau der Kölner Künstler Gunter Demnig die Stolperschwelle aus Messing gestaltet womit die Stadt Bad Buchau und der Gesprächskreis Juden in Buchau an die ehemaligen jüdischen Mitbürger erinnern möchte.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Gedenken-an-die-juedischen-Mitbuerger-_arid,5425924.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.